Landfrauen waren unterwegs
Zu Besuch im Welfenschloss „Marienburg“ und in Quedlinburg

Ochtrup -

Unter anderem ein Besuch in Quedlinburg stand jetzt auf dem Programm der Ochtruper Landfrauen.

Donnerstag, 27.04.2017, 18:04 Uhr

Die Ochtruper Landfrauen waren jetzt auf Tour unter anderem in Quedlinburg.
Die Ochtruper Landfrauen waren jetzt auf Tour unter anderem in Quedlinburg. Foto: Marion Struck

Die Landfrauen Ochtrup waren wieder unterwegs. „Dieses Jahr stand ein Besuch im Welfenschloss ‚Marienburg’ auf dem Programm“, heißt es in einer Pressemitteilung. Anschließend ging die Fahrt weiter in die Welterbestadt Quedlinburg , wo die Gruppe Quartier bezog. Am nächsten Morgen unternahmen sie eine Stadtrundfahrt mit der Bimmelbahn. Am späten Nachmittag stand ein Besuch der Klosterbrennerei in Wöltingerode an. „Der Besichtigung mit informativer Führung schloss sich eine Verkostung an“, heißt es in der Mitteilung. Der nächste Morgen begann für die Gruppe mit einem Feueralarm im Hotel. „So brauchte keiner einen Wecker“, schreiben die Frauen. Auf der Heimreise machte die Gruppe Station in der Glasmanufaktur Harzkristall in Derenburg.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4793149?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F4852050%2F4894343%2F
Nachrichten-Ticker