Kulturrucksack
Skateboard-Workshop und Mädchenaktionstag im Mai

Ochtrup -

Auch im Mai machen das Jugendcafé Freiraum und das Pfarrheim „Die Brücke“ in Welbergen wieder Angebote im Rahmen des Kulturrucksacks.

Freitag, 28.04.2017, 18:04 Uhr

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr bietet das Jugendcafé Freiraum auch 2017 einen Skateboard-Workshop an.
Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr bietet das Jugendcafé Freiraum auch 2017 einen Skateboard-Workshop an. Foto: dpa

Nach der großen Nachfrage im vergangenen Jahr sollen auch in 2017 wieder Skateboards in den Kulturrucksack gepackt werden. „An drei Samstagen im Mai (6., 13. und 20. Mai) bietet das Jugendcafé Freiraum einen Skateboard-Workshop an“, heißt es in einer Ankündigung. Um das Skaten gehe es aber an zweiter Stelle. Denn vor dem Sport wird das Board designt.

„Die Kids haben die Möglichkeit, ihr eigenes Skateboard zu gestalten und komplett zusammenzubauen. Mithilfe von Farben, Folien und Schablonen wird jeder sein Unikat fertigen können“, schreibt das Jugendcafé Freiraum. Der Workshop beginnt jeweils um 14.30 Uhr und steht unter der Leitung von Wiebke Sühnker sowie Florian Sauermann . Letzterer hat mit seiner Ideenschmiede „ShoxerBoards“ viele individuelle Skateboards entwickelt. Am Ende sollen alle Teilnehmer ein fahrtüchtiges Rollbrett ihr Eigen nennen können.

Der dreitägige Workshop ist die zweite Aktion des Kulturrucksacks in Ochtrup, weitere sollen folgen. Die Projekte werden durch Mittel des Landes und der Volksbanken im Kreis Steinfurt unterstützt. Anmeldungen gibt es online auf der Homepage des Jugendcafés sowie direkt an der Freiraum-Theke. Kostenbeitrag: 20 Euro, inklusive Board.

Speziell für Mädchen gibt es im Jugendcafé ein weiteres Angebot. Mathilde Kockmann, Mitarbeiterin im Pfarrheim „Die Brücke“ in Welbergen , und Sozialpädagogin Vera Hartmann , Mitarbeiterin des Jugendcafés, laden am 20. Mai (Samstag) ab 10 Uhr zum Mädchenaktionstag im Rahmen des Kulturrucksacks ein. „Mädchen zwischen zehn und 14 Jahren können sich auf einen Tag voller Spaß, Entspannung und Bewegung mit uns und unseren Helfern freuen“, heißt es in einer Ankündigung. Auf dem Programm steht unter anderem ein Hip-Hop-Tanzworkshop. Zusammen mit Shqipe Mulaj entwickeln die Teilnehmerinnen eine Choreografie. Auf Wunsch gibt es am Ende des Workshops eine Aufführung. Ebenfalls im Angebot: ein Upcycling-Workshop. Gemeinsam mit zwei Leiterinnen werden die Mädchen ihre eigenen Schuhe beziehungsweise Kleidung mit Strasssteinen, Textilfarben und anderen Materialien neu und kreativ gestalten. Die Teilnehmerinnen sollten dazu alte Klamotten mitbringen. Für ein Mittagessen sowie Getränke bis zum Ende der Veranstaltung um 17 Uhr ist gesorgt. Kosten: zwei Euro pro Person. Anmeldungen im Pfarrheim „Die Brücke“ in Welbergen bei Mathilde Kockmann (Telefon 0 25 53 / 99 30 56) oder im Jugendcafé Freiraum in Och­trup bei Vera Hartmann (Telefon 0 25 53 / 58 86).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4795498?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F4852050%2F4894343%2F
Nachrichten-Ticker