VHS-Vortrag
Ingrid Hagen referiert über Industrie 4.0

Ochtrup -

Über das Thema „Industrie 4.0“ referiert die Metelnerin Ingrid Hagen am Montag (15. Mai) in der Villa Winkel

Mittwoch, 10.05.2017, 09:05 Uhr

Ingrid Hagen 
Ingrid Hagen  Foto: Martin Fahlbusch

Ingrid Hagen referiert am Montag (15. Mai) um 19.30 Uhr in der Villa Winkel in Ochtrup über das Thema Industrie 4.0 – „die bisher größte Industrierevolution der Geschichte“, wie die VHS in einer Ankündigung schreibt. Die Metelenerin spricht über „die tiefgreifendste Umstrukturierung unseres Lebens und die damit verbundenen Folgen einer Technik, die rasend schnell auf allen Ebenen voranschreitet“.

Computer und Roboter ersetzten schon jetzt an vielen Stellen Menschen – und es würden immer mehr. Für die nächsten vier Jahre werde mit weiteren fünf Millionen Arbeitslosen gerechnet. „Sich wegducken und wegsehen nützt nichts“, heißt es im Pressetext. Erwischen könne es jeden an allen Stellen der Arbeitswelt. „Es ist nur eine Frage der Zeit. Wohl dem, der sich rechtzeitig mit diesem Thema auseinandersetzt.“

Die Referentin hat vor vier Jahren ein Kloster gegründet – „freigeistig, freiweltlich und unabhängig von allen Religionen“. Weitere Infos und Anmeldungen unter Telefon 0 25 53 / 9 39 80 oder online. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4823305?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Jetzt stinkt der lila See auch noch
Mal wieder lila: die Promenaden-Gräfte an der Kleimannstraße im Kreuzviertel.
Nachrichten-Ticker