Crowdfunding der Volksbank
Stretching-Station für den FC Lau-Brechte

Ochtrup -

Eine neue Stretching-Station im Volksbank-Stadion ist jetzt im Rahmen des Kindergarten-Cups eingeweiht worden.

Mittwoch, 10.05.2017, 10:05 Uhr

Uta Wienefoet von der Volksbank Ochtrup (l.) überzeugte sich nun von dem neuen Klettergerüst im Volksbank-Stadion. Mit dabei waren (v.l.) Rainer Möllers, Stefan Gehring, Rainer Kühnel und Tobias Wolter.
Uta Wienefoet von der Volksbank Ochtrup (l.) überzeugte sich nun von dem neuen Klettergerüst im Volksbank-Stadion. Mit dabei waren (v.l.) Rainer Möllers, Stefan Gehring, Rainer Kühnel und Tobias Wolter. Foto: Elke Wolter

Finanziert wurde das 1000 Euro teure Klettergerüst über die Online-Spendenplattform „Viele schaffen mehr“ der Volksbank Ochtrup .

Der FC Lau-Brechte hatte das Crowdfunding-Projekt im vergangenen Sommer gestartet, heißt es in einer Pressemitteilung des Geldinstituts. Im September wurde es erfolgreich – mit einer Überfinanzierung von 35 Euro – abgeschlossen. 53 Unterstützer trugen dazu bei, dass die Station neben dem Fußballplatz aufgebaut werden konnte. Nun könnten die Kinder während der Saisonspiele nicht nur wippen und schaukeln, sondern sich auch im Klettern austoben, freute sich der Projektinitiator und erste Kassierer des FC Lau-Brechte, Rainer Kühnel .

Auf der Plattform „Viele Schaffen Mehr“ der Volksbank Ochtrup haben Vereine und Organisationen aus der Region bisher 13 Projekte eingestellt. Neun davon wurden erfolgreich finanziert beziehungsweise überfinanziert. Insgesamt sind so bereits über 28 200 Euro für gemeinnützige Projekte in der Region zusammengekommen. 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4823307?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
22-jähriger Beifahrer lebensgefährlich verletzt
Unfall nach Flucht vor der Polizei: 22-jähriger Beifahrer lebensgefährlich verletzt
Nachrichten-Ticker