Berger Schützenverein
Vogel wird im Puppen- und Spielzeugmuseum ausgestellt

Ochtrup -

Der Berger Schützenverein feiert an Fronleichnam sein Schützenfest. Bis dahin wird der Vogel im Puppen- und Spielzeugmuseum ausgestellt.

Samstag, 03.06.2017, 10:06 Uhr

Präsentieren den Vogel des Berger Schützenvereins: (v.l.) Fahnenoffizier Jan-Henrik Wiers, Oberst Thomas Hengstmann, Königin Petra Scheipers, Fahnenoffizier Philipp Krampe, König Franz Scheipers, Fähnrich Jonas Baving, Vogelbauer Bernhard Stohldreier und der Vorsitzende Frank Bußmann.
Präsentieren den Vogel des Berger Schützenvereins: (v.l.) Fahnenoffizier Jan-Henrik Wiers, Oberst Thomas Hengstmann, Königin Petra Scheipers, Fahnenoffizier Philipp Krampe, König Franz Scheipers, Fähnrich Jonas Baving, Vogelbauer Bernhard Stohldreier und der Vorsitzende Frank Bußmann. Foto: Thomas Kockmann

Eine Abordnung des Berger Schützenvereins traf sich jetzt, um den Vogel für das anstehende Schützenfest auszustellen. „Das amtierende Königspaar Franz und Petra Scheipers hatte den Bau des Vogels, dem es den Name ESC gegeben hat, in die bewährten Hände von Bernhard und Gerd Stohldreier gegeben“, schreibt der Schützenverein in einem Pressebericht. ESC, dessen Lebenszeit bekanntlich mit dem Schützenfest endet, kann bis kurz vor Fronleichnam im Puppen- und Spielzeugmuseum, Gronauer Straße 57, bewundert werden.  

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4898282?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker