Jugendarbeit in Ochtrup
„Benne“ verstärkt die Jugendarbeit

Ochtrup -

Verstärkung für die Jugendarbeit in Ochtrup: Bis zum Jahresende unterstütz Sozialarbeiter Benedikt Rothlübbers das Team.

Samstag, 03.06.2017, 16:06 Uhr

Benedikt Rothlübbers verstärkt künftig die Jugendarbeit in Ochtrup.
Benedikt Rothlübbers verstärkt künftig die Jugendarbeit in Ochtrup. Foto: Felix Fiedler

Seit Donnerstag gibt es im Jugendcafé Freiraum ein neues Gesicht: Benedikt Rothlübbers nimmt dort seine Tätigkeit als Sozialarbeiter auf und wird nach seiner Einarbeitung sowohl im Jugendcafé als auch im Pfarrheim „Die Brücke“ in Welbergen mit Angeboten präsent sein. „Durch seine vielfältigen Aktivitäten im ehrenamtlichen Bereich der Jugendarbeit kennen ‚Benne’ bereits viele Kinder und Jugendliche in Och­trup“, schreibt das Jugendcafé in einem Pressetext. Rothlübbers Stelle umfasst 18 Wochenstunden und ist bis zum Jahresende befristet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4898325?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker