Kreiswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
Welbergen ist Silberdorf

Ochtrup -

Die Gewinner des Kreiswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ stehen fest. Im Kreishaus in Steinfurt gab Landrat Dr. Klaus Effing am gestrigen Dienstag das Ergebnis bekannt.

Dienstag, 04.07.2017, 15:07 Uhr

Das Geschäft „Unser Laden“ war eines der Ziele, welche die Bewertungskommission bei ihrem Rundgang durch Welbergen besuchte.
Das Geschäft „Unser Laden“ war eines der Ziele, welche die Bewertungskommission bei ihrem Rundgang durch Welbergen besuchte. Foto: Rieke Tombült

Für Welbergen hat es diesmal nicht ganz nach vorne gereicht. Doch immerhin: Der Ochtruper Ortsteil teilt sich gemeinsam mit Dreierwalde (Hörstel) Platz 2 und darf sich Silberdorf nennen. Den Titel Golddorf führt künftig Gimbte (Greven).

Rainer Kappelhoff, der gemeinsam mit Matthias Speckblanke und Katja Bahlinghorst die Wettbewerbsteilnahme Welbergens koordinierte, zeigte sich aber keinesfalls enttäuscht von dem Ergebnis. „Es ist alles gut“, betonte Kappelhoff im Gespräch mit dieser Zeitung. An der Spitze sei es laut Aussage der Bewertungskommission sehr eng zugegangen und Gimbte habe unter anderem damit gepunktet, die alte Bausubstanz im Ort für seniorengerechtes Wohnen zu nutzen. „So etwas haben wir in Welbergen nicht“, weiß Kappelhoff. Aber: „Wir freuen uns für Gimbte“, richtete er Glückwünsche in Richtung Greven.

Welbergen wolle in drei Jahren erneut zuschlagen. Im Ort stünde aktuell ohnehin das Dorfentwicklungskonzept an, das sicherlich viele Kräfte bündeln werde. „Dafür haben wir jetzt Zeit und natürlich gibt es jede Menge zu tun“, meinte Kappelhoff. Spaß gemacht habe der Wettbewerb trotzdem.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4983895?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker