Ochtrup
Das Urkorn des Weizens

Der Dinkel ist das Urkorn des Weizens. Er gilt als verträglich, schmackhaft, kommt ohne Dünger aus und der dicke Spelz schützt das Korn vor Schädlingen und unerwünschten Umwelteinflüssen. Diese Eigenschaften machen ihn zu einem wertvollen Bio-Getreide. Wer sich gesundheitsbewusst ernähren möchte, schätzt darüber hinaus seinen hohen Gehalt an Eiweiß, Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen. Ein Grund, dass der Dinkel auf dem Ernährungsplan zunehmend an Bedeutung gewinnt und verstärkt Einzug hält in Bäckereien und Küchen. Neben Brot und Brötchen lassen sich aus dem nussig schmeckenden Dinkelmehl viele leckere Backwaren wie zum Beispiel Pizza, Pfannkuchen, Waffeln, Bratlinge oder Vollkorngebäck machen.

Montag, 07.08.2017, 17:08 Uhr

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5062961?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker