Zwischenstand aus dem Briefwahlbüro
17 Prozent der Kreuzchen sind gemacht

Ochtrup -

2463 Ochtruper haben ihre Stimmen für die Bundestagswahl am 24. September (Sonntag) bereits abgegeben – per Post oder im Rathaus. Dieser Zwischenstand zeigt: Briefwahl wird immer beliebter.

Montag, 11.09.2017, 18:09 Uhr

Hat im Briefwahlbüro viel zu tun: Julia Focke, Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten.
Hat im Briefwahlbüro viel zu tun: Julia Focke, Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten. Foto: Heidrun Riese

Knapp zwei Wochen vor der Bundestagswahl am 24. September (Sonntag) haben schon 17 Prozent der wahlberechtigten Ochtruper ihre Kreuzchen gemacht. Die Zahl der Bürger, die – Stand Montag, 11 Uhr – per Briefwahl ihre Stimmen abgegeben haben, liegt bei 2463. „Noch 1000, dann sind wir beim Stand von vor vier Jahren“, verrät Jörg Veldermann vom Fachbereich für Ordnung, Schule und Soziales fest, der für die Durchführung der Bundestagswahl in der Töpferstadt zuständig ist. 3304 Ochtruper waren es im Jahr 2013, die ihren Stimmzettel lieber in den Briefumschlag gesteckt haben statt den Weg ins Wahllokal anzutreten.

„Briefwahl wird immer beliebter“, stellt Veldermann fest. Und damit ist nicht nur der klassische Postweg gemeint, sondern auch die Möglichkeit, seine Stimme vorab im Rathaus abzugeben. Dort ist ein eigenes Büro eingerichtet, in dem die Briefwahl vor Ort beantragt und direkt durchgeführt werden kann.

„Im Rathaus herrscht derzeit durchlaufender Publikumsverkehr“, wie der Verwaltungsmitarbeiter berichtet. Viele würden das Briefwahlbüro aufsuchen, wenn sie sowieso etwas in der Innenstadt zu erledigen hätten. „Die Leute wollen sich den Sonntag lieber frei halten“, weiß Veldermann.

Seine Stimme auf diesem Weg abzugeben, ist noch bis zum 22. September (Freitag) möglich. Bundesweit sind die Briefwahlbüros an diesem Tag bis 18 Uhr geöffnet. In Krankheitsfällen können Wahlberechtigte noch am 24. September (Sonntag) bis 15 Uhr eine Vertrauensperson mit Vollmacht ins Rathaus schicken, der die Unterlagen ausgehändigt werden. Bis 18 Uhr müssen diese dann zurück sein.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5143531?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker