Vogelschau in der Vechtehalle
Ein Körper wie ein Tennisball

Ochtrup -

Ein lautes Gezwitscher, viele bunte Federkleider und ein naturgetreu hergerichtetes Ambiente: Das erwartete die Besucher der Vogelausstellung am Wochenende in der Vechtehalle.

Montag, 16.10.2017, 06:10 Uhr

Bunte Federkleider bestaunten die Besucher am Wochenende in der Vechtehalle.
Bunte Federkleider bestaunten die Besucher am Wochenende in der Vechtehalle. Foto: Rieke Tombült

Am Eingang der Veranstaltung sitzt Rudi Kippelt – Urgestein des Vereins – und plaudert mit den Menschen, während er kassiert. „Es wird eigentlich schon erwartet, dass er hier sitzt und sich ein wenig mit den Leuten auf Platt unterhält“, lächelt Vereinsmitglied Torben Witte .

Nach dem herzlichen Empfang wartet der liebevoll hergerichtete Rundgang auf die Vogelinteressenten, bei dem die unterschiedlichsten Arten zur Schau gestellt werden. Direkt zu Beginn: vier australische Schwalbensittiche, die erst seit Kurzem unter Artenschutz stehen, wie Besitzer Frank Niehues betont. Zwei Volieren weiter hopsen die zwei Erstplatzierten herum und freuen sich mehr oder weniger über ihren Triumph.

Das Richterteam habe nach dem „allgemeinen Auftreten“ der Vögel bewertet, berichten die Juroren. Wobei hierbei noch mal zu unterscheiden ist: Zum einen wurden die Großsittiche und zum anderen die Kanarienvögel nach Farbe oder Positur beurteilt.

Bei dem Kriterium Positur haben dieses Jahr die „Fife“ gewonnen, ausgezeichnet durch ihren besonderen Körperbau, der einem Tennisball gleicht. „Wenn der Buckel am Rücken deutlich und ausgeprägt zu erkennen ist, hat der Vogel eine hohe Chance zu gewinnen“, sind sich Torben Witte und Frank Nienhues einig.

Ihre kleine Schwärmerei für die Art wird von Vereinsmitglied Christoph Homölle unterbrochen, der eine Eröffnungsansprache zur Ausstellung hält. Neben ihm die stellvertretende Bürgermeisterin Christa Lenderich, die ein Geldpräsent und ein paar Worte in petto hat. „Es ist wirklich bemerkenswert, wie sich wenige Leute so lebens- und liebenswert für eine Sache einsetzen. Zu Ihrer Arbeit passt der Spruch ‚klein, aber oho‘ mehr also perfekt“, betont Lenderich.

Nach dem offiziellen Teil erhält die CDU-Frau ihren ganz persönlichen Rundgang durch das Vogelliebhaberparadies und macht währenddessen fleißig Fotos, um auf ihrer Facebook-Seite ein bisschen Werbung für den Verein zu machen, der sie persönlich begeistert hat. Und sie stellt viele Fragen: Zum Beispiel, was man bei der Haltung von Kanarienvögeln und Sittichen besonders beachten sollte. „Es erfordert viel Fingerspitzengefühl und sehr viel Geduld, die Vögel zu halten, was gerade am Anfang nicht immer leicht ist“, berichten Christoph Homölle und Frank Nienhues. „Aber es dauert nicht lange, dann wird aus einfachem Interesse Liebe, an der man hängenbleibt.“

Bei einem Thema verfinstert sich die Miene der Vogelliebhaber jedoch jedes Mal wieder: die Frage nach dem Nachwuchs. „Wir müssen mit der Zeit gehen und einfach akzeptieren, dass die Jugend andere Interessen hat“, weiß Christoph Homölle. Andererseits ziehe es oftmals auch die Kinder der Vereinsmitglieder zur Leidenschaft der Eltern. So auch Torben Witte, der seinem Vater, Heinz Witte, nachtat. „Klar hatte man als Jugendlicher andere Flausen im Kopf, aber mit der Zeit führt es einen doch zurück. Zudem ist es auch ein schöner Ausgleich zum Arbeitsalltag“, erklärt der Diplomingenieur.

Der Kanarienzucht- und Vogelliebhaberverein stellt aber nicht nur seine gefiederten Freunde zur Schau, sondern neben der Losbude, die seit Jahren von Willi Flucht geführt wird, gibt es auch eine Holzausstellung von Hermann Alteepping und eine Cafeteria, in der die Vereinsdamen Kaffee und Kuchen anbieten.

Vogelschau in der Vechtehalle

1/33
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
  • Kanarienvögel und Sittiche waren zu bestaunen. Foto: Rieke Tombült
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5226232?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker