Spielmannszug Weiner-Schützen
Blick auf ein erfolgreiches Jahr

Ochtrup -

Traditionell richtet der Spielmannszug Weiner Schützen im November seine ordentliche Generalversammlung aus. 34 Mitglieder sowie die in der Ausbildung befindlichen Kinder und Jugendlichen versammelten sich dazu jetzt im Stadtmusikhaus.

Freitag, 01.12.2017, 10:12 Uhr

Ein Teil des Vorstands  des Spielmannszuges Weiner Schützen (von links): Daniel Herding, Hannah Holtmann, Edgar Wiggenhorn, Melanie Harenbrock, Helmut Harenbrock, Johannes Winter, Jürgen Reschke, Jens Uesbeck, Hermann Duesmann, Benno Wieling und Bernd Holtmann. Es fehlen Anja Herding, Mario Harenbrock und Sven Hiller.
Ein Teil des Vorstands  des Spielmannszuges Weiner Schützen (von links): Daniel Herding, Hannah Holtmann, Edgar Wiggenhorn, Melanie Harenbrock, Helmut Harenbrock, Johannes Winter, Jürgen Reschke, Jens Uesbeck, Hermann Duesmann, Benno Wieling und Bernd Holtmann. Es fehlen Anja Herding, Mario Harenbrock und Sven Hiller. Foto: Christian Haupt

In ihrem Jahresbericht hob die zweite Schriftführerin Anja Herding unter anderem die erfolgreiche Teilnahme am Stadtkaiserfest, die vielen Schützenfeste der vergangenen Saison oder auch das rundum gelungene Jugendzeltlager hervor.

Bei den Wahlen zum Vorstands kam es zu einigen Veränderungen: Bernd Holtmann war bisher erster Schriftführer. Fortan ist zweiter Vorsitzender und Nachfolger von Frank Krabbe , der nicht wieder angetreten war. Der Spielmannzug Weiner Schützen dankte Krabbe für dessen engagierte Arbeit im Vorstand. Erste Schriftführerin des Spielmannszugs ist jetzt Anja Herding. Das Amt des zweiten Schriftführers übernimmt Jens Uesbeck, der zuvor zweiter Jugendvertreters war. Jugendpate Johannes Winter wird von der Versammlung zum zweiten Jugendvertreter gewählt, Hannah Holtmann übernimmt das Amt der zweiten Jugendpatin. Zweiter Tambourmajor, zweiter Zeugwart sowie zweiter Übungsleiter ist Mario Harenbrock, zweiter Kassierer Edgar Wiggenhorn, und zweiter Zeugwart bleibt Helmut Harenbrock. Sie wurden einstimmig wiedergewählt, heißt es in einem Bericht.

Der Spielmannszug blickte auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2017 zurück: Es befinden sich 24 Kinder und Jugendliche in der Ausbildung und drei Erwachsene, teilte der erste Vorsitzende mit.

Ausgebildet werde das ganze Jahr, daher seien Anmeldungen jederzeit möglich. Das Anleiten übernehmen qualifizierte Ausbilder. Weitere Informationen gibt Vorsitzender Jürgen Reschke (Telefon 0 25 53 / 56 96).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5324134?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker