Imkerverein Ochtrup
Ausgezeichneter Honig

Ochtrup -

Regelmäßig begutachtet der Landesverband Westfalen Lippe (LWL) den Honig der Imker in der Region. Bei der jüngst durchgeführten Honigbewertung nahmen sich die Fachleute rund 3000 Gläser von dem süßen Resultat der fleißig Bienen vor. Auch Mitglieder des Ochtruper lmkervereins stellten dort ihre Honige zur Prüfung vor.

Dienstag, 09.01.2018, 08:01 Uhr

Ausgezeichnete Imker: (v.l.) August Woltering, Ferdi Becker, Hendrik Pelster, Miriam Dinkhoff, Detlef Bauerdick (Heek), Hans Oelerich und Norbert Feldevert. Auf dem Foto fehlt Johannes Wittmund aus Metelen.
Ausgezeichnete Imker: (v.l.) August Woltering, Ferdi Becker, Hendrik Pelster, Miriam Dinkhoff, Detlef Bauerdick (Heek), Hans Oelerich und Norbert Feldevert. Auf dem Foto fehlt Johannes Wittmund aus Metelen. Foto: Norbert Feldevert

Regelmäßig begutachtet der Landesverband Westfalen-Lippe (LWL) den Honig der Imker in der Region. Bei der jüngst durchgeführten Bewertung nahmen sich die Fachleute rund 3000 Gläser von dem süßen Resultat der fleißigen Bienen vor. Auch Mitglieder des Ochtruper lmkervereins stellten dort ihre Honige zur Prüfung vor.

„Bewertungskriterien sind unter anderem Aufmachung, Sauberkeit, Zustand, Geschmack und Wassergehalt des Honigs“, informiert der Imkerverein in einer Pressemitteilung. Voraussetzung sei natürlich, dass ein einwandfreier Bienenhonig geerntet und in Gläser abgefüllt wurde.

Wie schon in den vergangenen Jahren habe der lmkerverein Ochtrup wieder hervorragend abgeschnitten. „Neben den erfahrenen lmkern, deren Honige mit ,Gold’ beziehungsweise ,Silber’ bewertet wurden, freute sich Miriam Dinkhoff, die erstmals an dem Wettbewerb teilnahm, über eine Urkunde in ‚Bronze’“, heißt es in der Vereinsmitteilung weiter.

Erwähnenswert sei zudem, dass Ochtrup den Pokal des Kreisimkervereins Steinfurt erhielt, da sich hier vor Ort die meisten lmker an der Honigbewertung beteiligten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5411089?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Blindgänger am Angelsachsenweg entschärft
Kampfmitteleinsatz in Gremmendorf: Blindgänger am Angelsachsenweg entschärft
Nachrichten-Ticker