Theater der Obergrafschaft
„Des Teufels General“ mit Gerd Silberbauer

Schüttorf/Ochtrup -

Carl Zuckmayers „Des Teufels General“ steht am Sonntag (14. Januar) um 19.30 Uhr im Theater der Obergrafschaft auf dem Programm.

Mittwoch, 10.01.2018, 10:01 Uhr

Gerd Silberbauer verkörpert den Fliegergeneral Harras .
Gerd Silberbauer verkörpert den Fliegergeneral Harras . Foto: Bernd Böhner

„Das Stück erregte 1947 Diskussionen von einer später nicht mehr vorstellbaren Heftigkeit: Zuckmayer hatte die erste öffentliche Diskussion über die jüngste Vergangenheit Deutschlands, über moralische Fragen des aktiven Widerstands und der passiven Duldung, zustande gebracht“, heißt es in einer Ankündigung. Jetzt kommt das Stück in einer Inszenierung des EURO-Studio Landgraf unter der Regie von Klaus Kusenberg mit Gerd Silberbauer als Fliegergeneral Harras nach Schüttorf. „Mit Fliegergeneral Harras aus seinem Stück ‚Des Teufels General’ hat Carl Zuckmayer eine Figur geschaffen, deren unwiderstehliches Charisma bei gleichzeitiger politisch wie moralisch fragwürdiger Handlungsweise auch heute noch ebenso fasziniert wie entsetzt“, schreiben die Veranstalter. Das im amerikanischen Exil geschriebene Stück um den lebensbejahenden Flieger und Frauenhelden Harras, der verdächtigt wird, in eine Sabotageaffäre verwickelt zu sein, war einer der größten Theatererfolge der Nachkriegszeit. Allein zwischen 1947 und 1950 gab es über 3200 Aufführungen. Überall wurde Zuckmayers Auseinandersetzung mit Widerstand und Mitläufertum im Zweiten Weltkrieg diskutiert. „Dem Autor ging es nicht nur um die Mitschuld der Mitläufer, sondern auch um die Frage, ob der Zweck die Mittel heiligt, wenn Widerstand als Sabotageakt den Tod unschuldiger Menschen in Kauf nimmt“, schreiben die Veranstalter.

Zum Thema

Eintrittskarten gibt es unter anderem bei der Torist-Info in Ochtrup. Die Abendkasse öffnet um 19 Uhr.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5412820?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Pro & Contra: Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Nachrichten-Ticker