Rosenmontagszug
Narrenvolk trotzt dem Schietwetter

Ochtrup -

Tausende Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte – trotz Schneeregens.

Montag, 12.02.2018, 19:02 Uhr

Prinzessin Anke Krabbe warf fröhlich Bonbons in die jubelnde Menge.
Prinzessin Anke Krabbe warf fröhlich Bonbons in die jubelnde Menge. Foto: Anne Spill

Sie hatten wohl den richtigen Riecher, äh, die passende Karotte: Den Schneemännern von „Du-Di-Dra“ konnten die Minusgrade, die dunklen Wolken und die fiesen Schauer am Montagnachmittag nun wirklich nix anhaben. Sie stapften beim Rosenmontagszug fröhlich durch die Straßen. Schietwetter? Ach was!

Die anderen Jecken hatten da schon ein bisschen mehr zu kämpfen. Der närrische Korso war gerade gestartet, da meimelte es zum ersten Mal. Glücklich, wer in ein warmes Plüschkostüm gehüllt war, den Regenschirm nicht nur zum Kamellenfangen dabei hatte oder gar nicht erst vor die Haustür gehen musste, sondern vom eigenen Wohnzimmer aus das bunte Treiben verfolgen konnte.

Rosenmontagszug 2018 in Ochtrup - Teil 3

1/79
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill
  • Zahlreiche Jecken verfolgten den Rosenmontagszug, der mit über 50 Einheiten durch die Töpferstadt rollte. Foto: Anne Spill

Aber ein echter Karnevalsfan harrt aus, zur Not mit Poncho über dem Kostüm oder Pappkarton auf dem Kopf – und er wurde belohnt. Über 50 Einheiten zählte der Lindwurm dieses Mal, und die Teilnehmer hatten sich ins Zeug gelegt: An den aufwendig gestalteten Motivwagen gab es viele Details zu entdecken, und die bunten Kostüme der Fußgruppen bildeten einen tollen Kontrast zum grauen Himmel.

Rosenmontag 2018 in Ochtrup - Teil 2

1/50
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven
  • Zahlreiche Karnevalisten säumten den Rosenmontagszug, der sich dem durchwachsenen Wetter zum Trotz in bunter Vielfalt durch die Straßen der Töpferstadt wandt.

    Foto: Anne Steven

Das gefiel auch der Jury, die wieder die schwierige Aufgabe hatte, die schönsten Prunkwagen zu küren. Sie verteilte fleißig Punkte – von denen der Schützenverein Welbergen die meisten erhaschte. Mit Walburgas Spukschloss landete er auf Platz eins. Knapp dahinter die Jecken von Alt- und Bollhorst, die mit den Schätzen des Meeres durch die Straßen von Ochtrup segelten. Den dritten Platz in der Wagenwertung teilen sich zwei Gruppen, die beide Disney-Fans sind: Der Schützenverein Niederesch kam mit dem blau-weißen Traumschloss daher, die IG Oster hatte Mickey Mouse, Donald Duck und die Panzerknacker an Bord.

Rosenmontagszug Ochtrup 2018

1/85
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe
  • Alle vier Jahreszeiten in nur einer Stunde erlebten zum Höhepunkt des Karnevals die Narren auf den Wagen und an der Wegstrecke des Rosenmontagsumzugs. Von den Wetterkapriolen ließen sie sich die Stimmung aber nicht verderben.

    Foto: Dieter Huge sive Huwe

Punkte und Platzierungen gab es auch für die Fußgruppen: Hier setzten sich die Schneemänner von „Du-Di-Dra“ eiskalt an die Spitze, während die Cowboys und Indianer von Horst und Wall sich Platz zwei fingen. Auf Rang drei schwammen die Meeresbewohner von Alt- und Bollhorst.

Viele glückliche Gesichter – aber nicht erst bei der Siegerehrung. Denn kurz bevor der Prunkwagen des Förderkreises Kinderkarneval mit dem Dreigestirn in den Dränkekreisel einbog, riss auch der Himmel auf. Prinzessin Anke musste sogar ein bisschen blinzeln, als sie fröhlich Bonbons unter das jubelnde Narrenvolk warf.

Die Sonne blieb, bis der Zug schlussendlich auf den Marktplatz rollte. Ein versöhnliches Ende für die Ochtruper Jecken. Nur für die Schneemänner könnte das nach hinten raus noch eine brenzlige Angelegenheit geworden sein . . .

Rosenmontagszug 2018 in Ochtrup - Teil 4

1/141
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
  • Tausende Zuschauer säumten den Rosenmontagsumzug in Ochtrup.

    Foto: Brigitte Mikat
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5519427?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Großeinsatz an der Ems in Telgte
Die Feuerwehr sucht die Ems zwischen Telgte und Raestrup mit dem Boot ab.
Nachrichten-Ticker