Abenteuer Haus, Teil 2: Die Bodenplatte wird gegossen
Jede Menge Beton fürs Eigenheim

Ochtrup -

Viele Menschen in der Töpferstadt möchten ein Haus bauen. Doch ein passendes Grundstück zu finden, ist gar nicht so leicht. Und dann der Bau selbst: Was müssen künftige Bauherren beachten? Die WN begleiten beispielhaft Familie Hippe/Menze bei ihrem Wohnbauprojekt. Für unsere Leser sind wir beim ersten Spatenstich dabei, berichten vom Fortgang der Arbeiten, von Problemen und Etappenzielen – eben von dem großen Abenteuer Hausbau.

Mittwoch, 14.03.2018, 06:03 Uhr

Beton, Marsch! Am Dienstag wurde auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze der Baustoff für die Bodenplatte geliefert. Vorarbeiter Richard Piela (l.) und sein Kollege verteilten den Beton gleichmäßig in der zuvor mit Dämmung und Noppenfolie vorbereiteten Schalung.
Beton, Marsch! Am Dienstag wurde auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze der Baustoff für die Bodenplatte geliefert. Vorarbeiter Richard Piela (l.) und sein Kollege verteilten den Beton gleichmäßig in der zuvor mit Dämmung und Noppenfolie vorbereiteten Schalung. Foto: Anne Steven

„Na, wenn das kein Bauwetter ist, weiß ich es auch nicht.“ Der Blick von Josef Menze wandert am Dienstagvormittag gen Himmel, aus dem es stetig tröpfelt. Doch den Rentner kann so leicht nichts aus der Ruhe bringen. Dann zieht er eben eine Regenjacke an, wenn er den Fortgang auf der Baustelle begutachtet. Gemeinsam mit seinem Stiefsohn Frank Hippe und dessen Frau Iris startete der 63-Jährige in diesem Frühjahr in das Abenteuer Hausbau (wir berichteten). Am Dienstag soll es Beton geben.

Vorbereitungen für die Bodenplatte

Seit dem Startschuss in der vergangenen Woche ist bereits einiges auf der Baustelle passiert. Die Fundamente sind fertig, und auch die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte sind verlegt. „Das war eine Menge Arbeit“, weiß Josef Menze. Und damit nicht genug: Die Vorarbeiten für das Gießen der Bodenplatte galt es schließlich auch noch zu bewältigen. Dazu wurde der Sand auf dem Grundstück ebenmäßig verteilt. Josef Menze packte mit an. Dann mussten Bretter aufgestellt und fixiert werden – sie bilden sozusagen die Form für den Beton. Einschalen nennt man das in der Fachsprache. In diese Schalung verteilten die Mitarbeiter von TS Bau Dämmplatten, bevor sie alles mit einer Noppenfolie abdeckten. „Das verhindert, dass Feuchtigkeit aufsteigen kann“, erklärt Josef Menze.

Mittlerweile ist es kurz nach 13 Uhr. „Wann kommt der Beton?“, ruft Josef Menze Vorarbeiter Richard Piela zu. Der schaut auf die Uhr. Eigentlich sollte der Beton längst da sein, doch wie das manchmal so ist: Es dauert.

Abenteuer Hausbau, Teil 2: Beton fürs Eigenheim

1/42
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Vorbereitungen für die Bodenplatte: Die Firma TS Bau hat auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze die Abflüsse unterhalb der Bodenplatte verlegt, die Schalung vorbereitet und die Dämmung inklusive Noppenfolie für die Bodenplatte fertiggestellt.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert. Senior Josef Menze hat die Arbeiten im Blick.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven
  • Beton, Marsch! Am Dienstagmorgen wird der Beton für die Bodenplatte für das Haus von Familie Hippe/Menze geliefert.

    Foto: Anne Steven

Eine gute halbe Stunde später rollt schließlich der Betonmischer der Firma Potthoff an. Nur wenige Handgriffe braucht es, bis der graue Brei in sein vorbereitetes Bett fließt. Mit Gummistiefeln, Harken und Schüppen bewaffnet machen sich Richard Piela und sein Kollege ans Werk. Nach und nach verteilen sie den Beton in seiner Form und ruck-zuck ist die erste Ladung verarbeitet.

21. Kubikmeter Beton

„Der nächste ist wahrscheinlich schon unterwegs“, meint Josef Menze. Insgesamt werden es 21 Kubikmeter. Der Senior macht sich aber erst einmal wieder auf den Heimweg. Bei diesem Mistwetter hält es ihn nicht länger als nötig unter freiem Himmel. „Die Jungs haben das im Griff“, meint er schmunzelnd.

Richard Piela und sein Kollege können von Glück reden, dass Josef Menze darauf bestanden hat, den kompletten Boden auf der Baustelle mit Schotter und Sand zu befestigen. So müssen die Arbeiter nicht knietief im Schlamm waten, wie es auf anderen Baustellen durchaus vorkommt, weiß der Häuslebauer. „Das ist unmenschlich“, findet er. Außerdem erhöhe es die Unfallgefahr. So macht der mitunter kräftige Regen die beiden Arbeiter zwar ordentlich nass, aber der Boden, auf dem sie werkeln, ist fest. „Für den Beton ist der Regen aber richtig gut“, sagt Pielas Kollege und grinst trotz des Regens über das ganze Gesicht.

Wohnbauprojekt Ochtrup: Der Beton muss fließen

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5589205?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Kobylanski-Gala als Krisenbremse
Küsschen für... ja für wen denn? Doppelpacker Martin Kobylanski feiert mit Vorbereiter Rufat Dadashov den Führungstreffer.
Nachrichten-Ticker