Autorenlesung mit Almuth Herbst
Im barocken Münsterland

Ochtrup / Neuenkirchen / Wettringen / Metelen -

Almuth Herbst kommt am Mittwoch (25. April) zu einer Autorenlesung in die Villa Winkel. Sie trägt aus ihrem historischen Roman „Wintersaat“ vor.

Mittwoch, 18.04.2018, 10:04 Uhr

Almuth Herbst liest in der Villa Winkel aus ihrem Roman „Wintersaat“.
Almuth Herbst liest in der Villa Winkel aus ihrem Roman „Wintersaat“. Foto: Pedro Malinowski

Zu einer Autorenlesung mit Almuth Herbst lädt die Volkshochschule alle Interessierten am Mittwoch (25. April) um 19.30 Uhr in der Villa Winkel ein.

Der historische Roman „Wintersaat“ erweckt auf spannende Weise die barocke Zeit im Münsterland zum Leben und lässt den Leser eintauchen in eine Welt zwischen Leibeigenen, der geordneten Welt der Bürger und gefährlichen Räubern in dunklen Wäldern. Der dramatische, generationsübergreifende historische Roman spielt zwischen Nordkirchen und Münster, Olfen und Tecklenburg, in der Davert und am Venner Moor und verknüpft historische Fakten mit überlieferten Sagen und einer ergreifenden Liebesgeschichte. „In einem Satz: Ein halbwüchsiger, arroganter Adliger wird aus seiner privilegierten Welt gerissen, einmal durch die Hölle gejagt und lernt, um welche Dinge es sich wirklich zu kämpfen lohnt – Freundschaft, Heimat, Familie und die große Liebe“, heißt es in einer Ankündigung.

Die Autorin wird vom Musik­duo „Brisinga“ auf mittelalterlichen Instrumenten, unter anderem Harfe und Drehleiter, begleitet. Almuth Herbst ist auch als Opernsängerin bekannt.

Weitere Infos gibt es auf der Internetseite der Volkshochschule. Anmeldungen sind unter Telefon 0 25 53 /  9 39 80 oder online möglich.

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5670755?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
„Es wird neue Formen von Unfällen geben“
Verkehrsexperten fordern, statt auf Fahrassistenten zu warten, nahe liegende Maßnahmen zu ergreifen – wie ein Tempolimit auf der Autobahn.
Nachrichten-Ticker