Internationalen World-Cup-Siegerschau für Rassehunde
„Starsky“ und „Carlos“ siegen

Ochtrup -

Zwei junge Och­truperinnen erzielten jetzt auf der Internationalen World-Cup-Siegerschau für Rassehunde in Schöppingen herausragende Ergebnisse. Insgesamt waren für dieses Event etwa 60 Hunde verschiedenster Rassen gemeldet.

Mittwoch, 18.07.2018, 08:00 Uhr

Auszeichnete Ergebnisse gelangen Julia Wilpers mit „Stasky“ bei der Internationalen-World-Cup-Siegerschau in Schöppingen.
Auszeichnete Ergebnisse gelangen Julia Wilpers mit „Stasky“ bei der Internationalen-World-Cup-Siegerschau in Schöppingen. Foto: Erwin Wiggenhorn

Melanie Leusder stellte den Richtern ihren dreijährigen altdeutschen Schäferhund Unico-Carlos vom Haus Barrett in der offenen Klasse vor. Carlos habe die Richter in der Einzelbewertung derart überzeugt, dass er mit der Bestnote V1 klassifiziert und ihm der Titel „World Cup Sieger“ verliehen worden sei, heißt es in einem Pressebericht. Mit dieser Bewertung hatte er sich – wie 15 weitere Hunde – für die Endausscheidung qualifiziert.

Die Teams mussten weitere Runden laufen. Nach jeder Wertungsrunde reduzierte sich das Feld. Im Finale standen nur noch drei Tiere im Ring. „Der dritte Platz ging an einen Berner Sennenhund. Als der zweite Rang – ein Hovawart – verkündet wurde, war sich Melanie Leusder bewusst, dass sie den Platz als Siegerin verlassen würde“, heißt es im Pressebericht. Als Krönung wurde „Carlos“ mit dem Titel „Best in Show“ bei den Großrassen ausgezeichnet.

Ähnlich erging es an diesem Tag Julia Wilpers . Die Ochtruperin führte „Modley Mini Aussies Starsky“ in den Ring. Der zehn Monate alte Rüde der Rasse Miniature American Shepherd mit dem Rufnamen „Starsky“ wurde von ihr in der Jugendklasse ausgestellt. Er erhielt in der Einzelbewertung die in dieser Klasse höchstmögliche Auszeichnung „SG 1“. Auch ihm wurde der Titel „World Cup Sieger“ verliehen. In der Endausscheidung setzte sich das Team in mehreren Durchgängen gegen seine Konkurrenten durch. Auch Julia Wilpers und „Starsky“ durften den Titel „Best in Show“ (Kleinrassen) mit nach Ochtrup nehmen.

Nach der Siegerehrung, in der Melanie Leusder und Julia Wilpers vom Veranstalter mehrere Auszeichnungen in Form von Pokalen und Medaillen überreicht wurden, machten sich die Ochtruper Hundesportlerinnen zufrieden auf den Weg in Richtung Heimat.

Ausgezeichnet: Melanie Leusder mit „Carlos“.

Ausgezeichnet: Melanie Leusder mit „Carlos“. Foto: Erwin Wiggenhorn

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5914264?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker