Hausbau
Eine Familie macht sich ans Werk

Ochtrup -

Der Bau eines eigenen Hauses kann ein großes Abenteuer werden. Die Familie Hippe/Menze ist gerade mittendrin. Zurzeit herrscht auf der Baustelle Ruhe.

Freitag, 20.07.2018, 09:00 Uhr aktualisiert: 20.07.2018, 11:58 Uhr
Iris und Frank Hippe bauen für Franks Eltern einen Alterssitz.
Iris und Frank Hippe bauen für Franks Eltern einen Alterssitz. Foto: Anne Steven

Pünktlich, kurz vor Beginn der Sommerferien kehrt beim Bauprojekt von Familie Hippe/ Menze so etwas wie beschauliche Ruhe ein. Der Estrich ist drin, nun dauert es vier bis sechs Wochen, ehe die Handwerker weitermachen können. Anfang März startete für sie ihr ganz persönliches Abenteuer Hausbau. Immer dabei: unsere Zeitung. Gemeinsam mit unseren Lesern dürfen wir den Handwerkern und der Familie bei den verschiedenen Bauabschnitten – vom ersten Spatenstich bis zur Fertigstellung – über die Schulter schauen.

Anfang März rückte der Bagger an, das Grundstück in Ochtrup wurde urbar gemacht, die Fundamente gegossen, die Abflüsse verlegt. Der Plan: Iris und Frank Hippe bauen für Franks Eltern einen Alterssitz. Etwas mehr als 100 Quadratmeter soll der barrierefreie Bungalow messen. Das Grundstück ist 436 Quadratmeter groß und damit auch im Alter noch gut zu pflegen, findet die Familie.

Erste Kontakte zu Nachbarn geknüpft

Auf die Fundamente folgte wenige Tage später jede Menge Beton: Die Handwerker gossen die Bodenplatte. Rund 21 Kubikmeter des Baustoffes wurden verarbeitet. Senior-Bauherr Josef Menze hat zu Vorarbeiter Richard Piela gleich einen guten Draht. „Das ist wichtig“, findet Josef Menze.

Abenteuer Hausbau, Teil 12: Estrich

1/67
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven
  • Das Bauprojekt von Familie Hippe/Menze schreitet weiter voran. Während sich Senior-Bauherr Josef Menze um die Pflasterung der Terrasse kümmert, wird drinnen der Estrich eingebracht.

    Foto: Anne Steven

Zwei Wochen vor Ostern hatte Familie Hippe/Menze mit technischen Problemen zu kämpfen. Der Kran machte den Spielverderber: Die Hydraulik fiel aus. Das bedeutete gut eine Woche Verzögerung. Doch immerhin konnten die Maurer noch vor den Feiertagen mit ihrer Arbeit beginnen.

Drei Wochen später kam der „Deckel aufs Haus“ wie es Bauherr Frank Hippe formulierte. Die Decken wurden geliefert. Gespannt verfolgte die ganze Familie die Anlieferung der riesigen Betonplatten – und ganz nebenbei knüpften sie erste Kontakte zu den Nachbarn. Zudem griffen die Bauherren nun auch ins Geschehen ein. Die Elektrik wollen sie nämlich selbst machen.

Putz im Juni und Estrich im Juli

Ende April stand der nächste große Meilenstein beim Abenteuer Hausbau an: das Richtfest. Ganz klassisch und zünftig feierte Familie Hippe/Menze die Fertigstellung des Dachstuhls, und Bauherrin Iris Hippe bewies nicht nur Schlagfertigkeit beim letzten Nagel, sondern auch Furchtlosigkeit in luftiger Höhe.

Abenteuer Hausbau, Teil 4: Die Decken kommen

Die ganze Familie tummelt sich regelmäßig auf der Baustelle. Vor allem Senior Josef Menze, der fast täglich dort im Einsatz ist. Sogar seinen Geburtstag verbrachte der 64-Jährige auf der Baustelle, verlegte Leerrohre für die Versorgungsleitungen, bereitete schon mal den Bau der Terrasse vor.

Ende Mai wurden die Fenster eingebaut, nur wenige Tage später machten sich die Heizungsinstallateure ans Werk, Mitte Juni kam der Putz an die Wände und dann Anfang Juli der Estrich.

Die Familie ist mit dem Fortschritt zufrieden. Bisher gab es nur kleine Verzögerungen und Probleme. Jetzt müssen sie nur ein bisschen warten, damit der Estrich trocknen kann. Die Füße hochlegen, dass kommt jedoch nicht in Frage. Josef Menze hat schon mal die Terrasse gepflastert und ein Gartenhäuschen soll auch aufgebaut werden. „Sechs Wochen sind doch nichts“, findet Josef Menze und macht sich ans Werk.

Abenteuer Hausbau, Teil: Die Putzer kommen

1/58
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Das Haubauprojekt vom Familie Hippe/Menze geht weiter. Am Dienstag erledigten Frank und Vanessa Hippe die letzten Vorarbeiten für die Putzer. Unter anderem mussten Vater und Tochter noch einige Steckdosen versetzen.

    Foto: Anne Steven
  • Am Mittwoch rückt die Firma Wechsel aus Heek auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze an und trifft weitere Vorbereitungen für das Anbringen des Putzes.

    Foto: Anne Steven
  • Am Mittwoch rückt die Firma Wechsel aus Heek auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze an und trifft weitere Vorbereitungen für das Anbringen des Putzes.

    Foto: Anne Steven
  • Am Mittwoch rückt die Firma Wechsel aus Heek auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze an und trifft weitere Vorbereitungen für das Anbringen des Putzes.

    Foto: Anne Steven
  • Am Mittwoch rückt die Firma Wechsel aus Heek auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze an und trifft weitere Vorbereitungen für das Anbringen des Putzes.

    Foto: Anne Steven
  • Am Mittwoch rückt die Firma Wechsel aus Heek auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze an und trifft weitere Vorbereitungen für das Anbringen des Putzes.

    Foto: Anne Steven
  • Am Mittwoch rückt die Firma Wechsel aus Heek auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze an und trifft weitere Vorbereitungen für das Anbringen des Putzes.

    Foto: Anne Steven
  • Am Mittwoch rückt die Firma Wechsel aus Heek auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze an und trifft weitere Vorbereitungen für das Anbringen des Putzes.

    Foto: Anne Steven
  • Am Mittwoch rückt die Firma Wechsel aus Heek auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze an und trifft weitere Vorbereitungen für das Anbringen des Putzes.

    Foto: Anne Steven
  • Am Mittwoch rückt die Firma Wechsel aus Heek auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze an und trifft weitere Vorbereitungen für das Anbringen des Putzes.

    Foto: Anne Steven
  • Am Mittwoch rückt die Firma Wechsel aus Heek auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze an und trifft weitere Vorbereitungen für das Anbringen des Putzes.

    Foto: Anne Steven
  • Am Mittwoch rückt die Firma Wechsel aus Heek auf der Baustelle von Familie Hippe/Menze an und trifft weitere Vorbereitungen für das Anbringen des Putzes.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • Am Freitag rücken Alexander Krenz und Dimitri Marenkor mit dem Putz an. Dieser wird angespritzt und geglättet. Später wird er gespachtelt, geschliffen und noch einmal gespachtelt. Dann kann theoretisch gestrichen werden.

    Foto: Anne Steven
  • In den Bädern kommt Zementputz an die Wände. Den haben die Mitarbeiter der Firma Wechsel bereits am Donnerstag angebracht.

    Foto: Anne Steven
  • In den Bädern kommt Zementputz an die Wände. Den haben die Mitarbeiter der Firma Wechsel bereits am Donnerstag angebracht.

    Foto: Anne Steven
  • In den Bädern kommt Zementputz an die Wände. Den haben die Mitarbeiter der Firma Wechsel bereits am Donnerstag angebracht.

    Foto: Anne Steven
  • In den Bädern kommt Zementputz an die Wände. Den haben die Mitarbeiter der Firma Wechsel bereits am Donnerstag angebracht.

    Foto: Anne Steven
  • In den Bädern kommt Zementputz an die Wände. Den haben die Mitarbeiter der Firma Wechsel bereits am Donnerstag angebracht.

    Foto: Anne Steven
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5918373?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker