Unfall auf der A 31
A 31: Unfall mit Kleinlaster

Ochtrup -

Bei einem Unfall auf der Autobahn 31 wurde am Donnerstagabend ein Mann schwer verletzt.

Sonntag, 02.09.2018, 13:10 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 31.08.2018, 14:42 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 02.09.2018, 13:10 Uhr
Schwer verletzt wurde der Beifahrer dieses Pkw bei einem Unfall am Donnerstagabend auf der A 31.
Schwer verletzt wurde der Beifahrer dieses Pkw bei einem Unfall am Donnerstagabend auf der A 31. Foto: Martin Fahlbusch

Mit der Rettungsschere mussten am Donnerstag gegen 21 Uhr Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr einen schwer verletzten 30-jährigen Insassen eines Pkw auf der A 31 kurz hinter der Auffahrt Gronau/ Ochtrup befreien. Zum Unfallhergang: Der 40-jährige Fahrer eines Kleinlasters wollte einen vor ihm in Richtung Bottrop fahrenden Sattelzug überholen. Beim Ausscheren übersah er offenbar einen mit fünf Personen besetzten, auf der linken Fahrspur mit höherer Geschwindigkeit herannahenden Wagen. Dessen 65-jährige Fahrer machte eine Vollbremsung, trotzdem kam es zur Kollision. Hierbei bohrte sich eine Metallstange des sogenannten Unterfahrschutzes des Kleinlasters in die rechte Seite der Pkw-Karosserie und verletzte den Beifahrer schwer. Er wurde in ein Hospital in Enschede gebracht. Die übrigen Unfallbeteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Sachschaden: 20 000 Euro. Es kam zu keinem größeren Stau, weil der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden konnte.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6014767?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker