Ochtruper Oktoberfest
Eine tolle Gaudi mit Blasmusik

Ochtrup -

Ein gezielter Schlag mit dem Holzhammer. Nun das Ganze noch ein, zwei oder drei Mal schwungvoll wiederholt – dann fließt das erste Bier. Bürgermeister Kai Hutzenlaub füllt die Maßkrüge und strahlt mit den Organisatoren vom FC-Schwarz-Weiß-Weiner und Barbara Plenter von der Verbundsparkasse Emsdetten-Ochtrup um die Wette. Pünktlich 19 Uhr ist am Samstagabend im Weiner Sparkassenpark das siebte Ochtruper Oktoberfest eröffnet.

Montag, 01.10.2018, 06:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.10.2018, 06:00 Uhr
Bestens gelaunt waren die Gäste im Festzelt. „Eine tolle Gaudi“, bescheinigten sie den Veranstaltern. Die „Tanner Jäger Musikanten“ spielten zum ersten Mal auf.
Bestens gelaunt waren die Gäste im Festzelt. „Eine tolle Gaudi“, bescheinigten sie den Veranstaltern. Die „Tanner Jäger Musikanten“ spielten zum ersten Mal auf. Foto: Irmgard Tappe

Die „Tanner Jäger Musikanten“ haben gerade eine Polka aus dem Egerland gespielt. Jetzt geht es musikalisch auf die Vogelwiese. „Ich bin ein echter Blasmusikfan. Und die Vogelwiese, das ist der absolute Stimmungshit“, sagt ein junger Mann namens Felix, der mit seinem Kumpel Philip und einigen anderen Freunden dabei ist. Das vierte Mal machen die Jungs mit beim Ochtruper Oktoberfest mit. „Ist immer wieder eine tolle Gaudi“, meint Felix lachend.

Die „Tanner Jäger Musikanten“ haben übrigens ihren ersten Auftritt in Ochtrup. Tobias Bußmann , Vorsitzender des FC Schwarz-Weiner erzählt, dass er sie auf einem anderen Volksfest erlebt hat. „Da dachte ich mir, das wäre auch was für unser Oktoberfest“, sagt er. Und ob es das ist. „Die sind einfach super. Weil sie einen guten Musikmix für Jung und Alt machen“, finden Sina und Lena, die beide im feschen Dirndl zum Oktoberfest gekommen sind. Dirndl, Lederhosen, Karo- oder Trachtenhemden, das ist an diesem Abend die Outfits aller Besucher im Festzelt. Und das sind mehr als tausend.

Zu ihnen gehört auch eine ziemlich große Frauengruppe. Alle sind bestens gelaunt und schunkeln gerade kräftig zu einer zünftigen Polka. „Eine von uns feiert heute ihren Junggesellenabschied. Wir haben diesen Abend für sie organisiert und sie damit überrascht“, sagt Yvonne. Sorge, dass der künftige Ehemann ebenfalls im Festzelt aufkreuzen könnte, haben die Damen nicht. „Der ist zu Hause bei den Kindern“, lacht die Noch-Junggesellin.

Oktoberfest im Weinerpark in Ochtrup 2018

1/35
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe
  • Zünftig wurde am Wochenende im Weinerpark das Oktoberfest gefeiert Foto: Irmgard Tappe

An einigen Tischen stehen die Leute bereits auf den Bänken, heben die Maßkrüge und prosten einander zu. „Das ist echtes Oktoberfestbier aus Bayern. Etwas stärker als wir es kennen. Aber es ist lecker, auch wenn es nicht das Bier aus unserer Gegend ist“, sagt Matthias aus Ochtrup. Ein paar Tische weiter sitzen „Die Jungs vom Bauwagen“, wie sich Max, Luca, Peter und Leon vorstellen. „Wir sind das erste Mal dabei. Alles super. Und wir haben ein Heimspiel“, bemerkt Max grinsend.

Das Stimmungsbarometer steigt weiter an. Einige Paare legen ein Tänzchen aufs Parkett. Singen, tanzen, schunkeln, lachen und einander zuprosten, das ist das Gesicht des Oktoberfestes im Weiner Sparkassenpark. Tobias Bußmann und sein „Oktoberfestamtsvorgänger“ Norbert Jansen in de Wal sind bis dato bestens zufrieden mit der Stimmung und mit all den ehrenamtlichen Helfern aus den FC Schwarz-Weiß Weiner- Familien. „Das ist ein erfahrenes und gut eingespieltes Team. Davon lebt ein solches Fest“, sagt Bußmann.

Ein wenig abseits von all dem Festtrubel haben sich die DRK-Helfer niedergelassen. Mit sieben Leuten und einem Krankentransportwagen sind sie vertreten und sind somit gewappnet für den Notfall. Die Rotkreuzler aus Ochtrup haben bisher jedes Oktoberfest an diesem Standort begleitet. „Schwerwiegende Notfalleinsätze gab es hier in den vergangenen Jahren nicht. Das waren alles eher kleinere Vorkommnisse. Hoffen wir, dass es auch heute so ist“, sagt Sascha Hanke vom DRK.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6089348?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Taxifahrer sprüht mit Reizgas in Auto
Mit Pfefferspray sprühte ein 40-jähriger Taxifahrer aus Emsdetten am 14. September auf ein Pärchen, das neben ihm an der Ampel stand. dpa - Bildfunk+++
Nachrichten-Ticker