Soroptimistinnen Münsterland-West
Neue Präsidentin für den SI-Club

Ochtrup -

Der SI-Club Münsterland-West hat eine neue Spitze: Barbara Stolzenfeld aus Legden ist die neue Präsidentin des Service-Clubs, dem rund 30 Frauen aus der Region angehören.

Dienstag, 06.11.2018, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 06.11.2018, 19:00 Uhr
Club-Präsidentin Barbara Stolzefeld (r.) mit ihrem Vorstand (v.r.): Katharina Friggemann, Andrea Hüttermann, Past-Präsidentin Anne Reinke, Gaby Banger, Anfried Borgert, Birgit Schmale-Borgers und Gerti Grethen.
Club-Präsidentin Barbara Stolzefeld (r.) mit ihrem Vorstand (v.r.): Katharina Friggemann, Andrea Hüttermann, Past-Präsidentin Anne Reinke, Gaby Banger, Anfried Borgert, Birgit Schmale-Borgers und Gerti Grethen. Foto: Dr. Elisabeth Elling-Ruhwinkel

Den Vorstand komplettieren Birgit Schmale-Borgers aus Ochtrup und Gaby Banger aus Ahaus als Vizepräsidentinnen, Andrea Hüttermann aus Emsdetten als Schriftführerin und Katharina Friggemann aus Ochtrup als Kassiererin. Um die Programmarbeit kümmern sich Gerti Grethen aus Legden und Anfried Borgert aus Ochtrup.

Soroptimist International (SI) ist laut einem Pressebericht des Clubs eine der weltweit größten Serviceorganisationen berufstätiger Frauen, die sich gesellschaftspolitisch engagieren. 74 000 Frauen in 130 Ländern gehören dazu; in Deutschland sind es rund 6500 Frauen in 213 Clubs. Den Club Münsterland-West gibt es seit zwölf Jahren.

Zu den Zielen gehören der ungehinderte Zugang zu Bildung und Ausbildung für Frauen und Mädchen sowie deren Qualifizierung für Leitungsaufgaben, die wirtschaftliche Unabhängigkeit und dauerhafte Beschäftigungsmöglichkeiten für Frauen. Außerdem setzen sich die Sor­optimistinnen ein für die Verhinderung jeglicher Gewalt gegen Frauen und Mädchen, die aktive Mitwirkung von Frauen bei der Lösung von Konflikten, die medizinische Versorgung sowie den sicheren Zugang zu ausreichender Ernährung und Trinkwasser.

Bei ihren monatlichen Treffen befassen sich die Soroptimistinnen mit diesen Themen und Projekten. Außerdem veranstaltet der Club Münsterland-West immer im Frühsommer den „Blaugelben Salon“ in der Konzertgalerie Bagno in Burgsteinfurt: Bei einem Meisterkonzert und exquisiter Verköstigung werden Spenden gesammelt, die in SI-Projekte fließen. Unter anderem hat der Club Münsterland-West nach eigenen Angaben in den vergangenen Jahren das Frauenhaus in Gronau, die Stiftung „Steps for Children“ in Namibia sowie die Ausbildung von Leselernhelfern für Grundschulkinder in der Region unterstützt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6170956?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Urteil: Vier Angeklagte müssen lange Haftstrafen antreten
Fall von besonders schwerer Brandstiftung: Urteil: Vier Angeklagte müssen lange Haftstrafen antreten
Nachrichten-Ticker