Unfall auf der A 31
Zusammenstoß nach Überholmanöver

Ochtrup -

Schwer verletzt wurde am Dienstagvormittag ein 33-jähriger Mann bei einem Unfall auf der Autobahn 31 in Fahrtrichtung Bottrop, etwa drei Kilometer hinter der Auffahrt Ochtrup/Gronau.

Dienstag, 27.11.2018, 15:54 Uhr
Schwer verletzt wurde am Dienstagvormittag bei einem Unfall auf der Autobahn 31 der Fahrer dieses Pick-Up.
Schwer verletzt wurde am Dienstagvormittag bei einem Unfall auf der Autobahn 31 der Fahrer dieses Pick-Up. Foto: Martin Fahlbusch

Gegen 11.30 Uhr überholte der aus dem Raum Stuttgart stammende Fahrer eines Pick-Up auf dem linken Fahrstreifen einen Kleinlaster mit Anhänger und wollte auch an einem davor fahrenden Sattelschlepper mit Auflieger vorbeiziehen. Nach Angaben von Zeugen zog der Pickup aber plötzlich aus ungeklärter Ursache nach rechts und fuhr gegen das hintere linke Ende des Lkw. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte das Fahrzeug bis an die Mittelleitplanke, wo es zum Stehen kam.

Der Kleinlaster konnte durch eine Vollbremsung und ein Ausweichen auf den Standstreifen Schlimmeres verhindern. Der Pickup-Fahrer befreite sich zwar selbstständig aus seinem arg beschädigten Fahrzeug, musste aber von Einsatzkräften und dem herbeigeflogenen Notarzt versorgt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden.

Der 35-jährige Lkw-Fahrer kam nicht zu Schaden. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Ochtrup sicherten anfangs die Unfallstelle ab und räumten auf. Zur Schadenshöhe machte die Polizei vor Ort noch keine Angaben. Es kam zu Verkehrsbehinderungen und einem rund drei Kilometer langen Stau. Nach der Unfallaufnahme führte die Autobahnpolizei den Verkehr einspurig am Unfallort vorbei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6218745?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker