Unfall auf der Bilker Straße
Verletzte nach Zusammenstoß

Ochtrup -

Zwei verletzte Personen – eine schwer, eine leicht – lautete die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag um kurz nach 8 Uhr bei diesigem Wetter auf der Bilker Straße ereignet hat.

Dienstag, 05.02.2019, 14:28 Uhr
Bei einem Unfall am Dienstagmorgen an der Bilker Straße wurden zwei Personen verletzt. Außerdem entstand erheblicher Sachschaden.
Bei einem Unfall am Dienstagmorgen an der Bilker Straße wurden zwei Personen verletzt. Außerdem entstand erheblicher Sachschaden. Foto: Martin Fahlbusch

Der 44-jährige Fahrer eines Mini-Countryman wollte aus Ochtrup kommend von der Bilker Straße nach links auf die Kreisstraße 57 in Richtung Bilk/Neuenkirchen abbiegen. Dabei übersah er einen VW-Polo, der aus genau dieser Richtung kam und damit auf der vorfahrtberechtigten Straße unterwegs war. Die 50-jährige Fahrerin des Polo konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mini fast um 180 Grad herumgeschleudert. Ein Notarzt und die Besatzung von zwei Rettungswagen waren vor Ort, um die Verletzten zunächst dort zu versorgen und dann ins Krankenhaus zu bringen. Bei dem Unfall entstand erheblicher Sachschaden. Der Kreuzungsbereich musste für längere Zeit gesperrt werden, weil die Feuerwehr auslaufendes Öl und Benzin mit Bindemitteln aufnehmen musste.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6371529?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Weihnachtsmarkt per Losentscheid
Auf dem Platz am Kiepenkerl wollen zwei Bewerber einen Weihnachtsmarkt veranstalten. Jetzt soll das Los entscheiden.
Nachrichten-Ticker