Gust-Musiker sind seit 25 Jahren dabei
Hut ab vor Welbergens Bütt-Kapelle

Ochtrup -

Die Welberger Bütt – das war einmal mehr eine Kombination aus witzigen Tanzeinlagen und pointierten Sketchen, bei denen das Lokalkolorit zur Höchstform auflief. Die Akteure aus dem Dorf hatten sich einmal mehr mächtig ins Zeug gelegt.

Sonntag, 24.02.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 25.02.2019, 16:00 Uhr
Tanzeinlagen und amüsante Sketche wie der des adeligen Damenkränzchens, das einen guten Tropfen vom Rothenberger Südhang genoss, amüsierten die Jecken.
Tanzeinlagen und amüsante Sketche wie der des adeligen Damenkränzchens, das einen guten Tropfen vom Rothenberger Südhang genoss, amüsierten die Jecken. Foto: Irmgard Tappe

Alles hat einen Namen. Und viele Welberger haben sogar zwei davon. Wie „Timmes“, der außerdem noch Rainer Kappelhoff heißt und Vorsitzender des örtlichen Schützenvereins ist.

Welberger Bütt 2019

1/41
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Die Welberger Bütt ist für die Menschen im Ortsteil der Höhepunkt des Sitzungskarnevals. Bei der aktuellen Auflage glänzten einmal mehr bewährte Akteure, aber es gab auch zahlreiche Neuentdeckungen – alles jecke Eigengewächse von der Vechte.

    Foto: Irmgard Tappe

Samstagabend hatte Timmes jedenfalls richtig gute Laune. Lag es an der Langenhorster Luft? Oder eher an der rappelvollen Vechtehalle, wo der Schützenverein Welbergen sich von seiner jecken Seite zeigte. „Wunderbar, fast alle sind kostümiert. Ich find‘s Klasse“, rief er dem närrischen Volk zu.

Das hatte gerade seine Hühnersuppe ausgelöffelt und schunkelte zum stimmungsvollen „Humba Tätetää“ der Kapelle Gust , als die Sitzungspräsidenten Hansemann (Ansgar Stücker) und David Gehring das närrische Programm eröffneten. Unter dem Motto „Viele Hände – schnelles Ende. Schnelle Beine – viele Scheine für Vereine“ hatten die Aktiven der Welberger Bütt eine vielseitige Show auf die Beine gestellt.

Bevor es hieß „Bühne frei für die Karnevalisten“, ergriffen Hansemann und David das Wort. Im Laufe des Jahres hatten sie das Dorfgeschehen traditionsgemäß unter die Lupe genommen und einige Neuigkeiten zusammen getragen. Ihre Beobachtungen haben sie mit ironischen Nadelstichen zu pikant gewürzten Scharfzüngigkeiten verarbeitet. Es ging zum Beispiel um das Liebesleben von jung Vermählten, um erhöhte Cholesterinwerte, die zu Missverständnissen zwischen Arzt und Patient geführt hatten und um einen Urlaub auf Malle.

Dann kündigte Hansemann an, dass in diesem Jahr etliche Newcomer die Bütt stürmen. Wie Peppy, die er auf dem Welberger Weihnachtsmarkt entdeckt hatte. Nun stand sie als „Sissi von Welbergen“ auf der Bühne und entpuppte sich als wahres Naturtalent. Sie plapperte schonungslos aus dem heimischen Nähkästchen. Der Funke zum Publikum sprang schnell über, als Sissi im amüsanten Plauderton gestenreich von ihrem Gatten erzählte und von ihrem pubertierenden Sohn, der ein Piercing anstrebt und an einer Mathematikallergie leidet.

Strucki (Mathias Speckblanke) indes hatte sich an ganz spezielle Zahlen und Größen gewagt. Er hatte Busen-Messwerte analysiert und die Ergebnisse in gereimte Ungereimtheiten verpackt. Auch ein adliges Damenkränzchen gab sich ein Stelldichein auf der Bühne. Im Hause der Gastgeberin genossen die eleganten Ladys den Wein, der an den Rothenberger Rebhängen gereift war und ein Pilzparfait, das kurzfristig für Verwirrung sorgte.

Mit „Helau“ und „Ochtrup Buäh“ zog schließlich das Kinderdreigestirn Prinz Sophie Meierlammers, Prinzessin Marta Bautista-Dinkhoff und Till Marina Vennenbernd ein. Mit dabei der Förderkreis Kinderkarneval. Selbstverständlich rührten die Ochtruper Karnevalisten die Werbetrommel für den Rosenmontagszug. Klar, dass Welbergen dann auch mit einem Karnevalswagen vertreten ist.

Mit jugendlichem Esprit stürmten die „Sexy Maserati“ die Bühne. Sie schlüpften in verschiedene Rollen und schmetterten voller Raffinement ihre rhythmischen Bewegungen aufs Parkett. Schrill und verwegen. Doch auch „Die grauen Funkenmariechen“ zeigten, dass sie noch bestens in Form sind. „Jede Zelle an jeder Körperstelle fühlt sich wohl“, verkündeten sie und schwangen übermütig das Tanzbein und die Röcke.

Während eine Tanzshow die nächste jagte, stieg das Stimmungsbarometer rapide an. Die Gruppe „The Witch­sisters“ zog als charmante Hexen ein und verzauberte das Publikum mit ihren flotten Choreographien. Ein weiterer Höhepunkt war das Männerballett mit der Show „The dancing Dead dancing bad“ Doch was sie ihrem Publikum boten, war alles andere als „bad“. Nur ein bisschen verrückt. Die Bühnenbretter bebten jedenfalls und das Volk war außer Rand und Band.

Auch die Kapelle Gust gab an diesem Abend alles und heizte mit stimmungsvollen Schunkelliedern ein. Timmes hatte anfangs schon darauf hingewiesen, dass dieses Orchester der Welberger Bütt seit 25 Jahren die Treue hält. Am Ende des dreistündigen Bühnenprogramms bekamen Dirigent Günter Gust und der Vorsitzende der Kapelle Christof Rickershenrich einen Orden sowie ein in Holz graviertes „Danke für 25 Jahre – Welbergen Helau“ überreicht.

Dass die Sitzungspräsidenten Hansemann und David bei so viel Verbundenheit den Zylinder zogen, war Ehrensache.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6415461?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker