Versammlung mit Gehörnschau und Siegerehrung
Hegering ehrt 18 Jubilare

Ochtrup -

Bei der Jahreshauptversammlung des Hegerings Ochtrup gab es viele Hände zu schütteln. Ganze 18 Jubilare wurden für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Außerdem wurden die Sieger der Gehörnschau und in den Schießdisziplinen prämiert.

Samstag, 02.03.2019, 17:00 Uhr
Für die Sieger der Gehörnschau und die geehrten Jubliare war es ein gelungene Versammlung. Insgesamt nahmen gut 80 Mitglieder an der Zusammenkunft des Hegerings teil. 
Für die Sieger der Gehörnschau und die geehrten Jubliare war es ein gelungene Versammlung. Insgesamt nahmen gut 80 Mitglieder an der Zusammenkunft des Hegerings teil.  Foto: Hermann Schwartbeck

18 Jubilare ehrte der Hegering Ochtrup jetzt bei seiner Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Bätenvoss. Dr. Christoph Krebs, Hubert Albers , Klaus Füser und Josef Ermke sind dem Hegering bereits seit 60 Jahren treu. Darüber hinaus wurden Josef Hundehege für 40-jährige Zugehörigkeit sowie Frank Dirkskötter, Jan Hagemann, Ralf Hagemann, Bernd Ewering, Franz Heitz, Bernhard Hüntemann, Heinrich Kockmann, Franz Schultejan, Frank Hagemann, Markus Weiss, Heinz Dankbar, Rainer Greve und Theo Heufert für 25-jährige Mitgliedschaft gewürdigt.

Ein weiterer Höhepunkt der Versammlung, zu der Hegeringsleiter Bernd Schwartbeck neben gut 80 Mitgliedern auch den Ortslandwirt Stefan Löcker und Thomas Ostendorf vom Landwirtschaftlichen Ortsverein begrüßte, war die Gehörnschau. Unter der Leitung von Hans-Ulrich Hachmann wurden Franz-Adolf Wenning mit der Goldmedaille, Hans-Werner Wiegenstein mit der Silbermedaille und Hubert Albers mit der Bronzemedaille prämiert. Herbert Eilert erhielt für seinen abnormen Bock einen Sonderpreis, heißt es in einer Mitteilung.

Schießdisziplinen

In den Schießdisziplinen sicherte sich in der Gesamtwertung Büchse Sven Beuvink vor André Köllmann und Franz-Adolf Wenning den Sieg. Die Disziplin „Laufender Keiler“ entschied André Köllmann vor Franz-Adolf Wenning und Sven Beuvink für sich. Bei der Disziplin „Pistole“ ließ Franz-Adolf Wenning den anderen Schützen keine Chance. Die weiteren Plätze belegten hier Sven Beuvink, Christoph Franke und André Köllmann

Als bester Einzelschütze mit der Flinte erschoss Bernd Schawartbeck die Trophäe und verwies Ralf Elfers und Stefan Wieling auf die Ränge. Wieling erhielt den Senioren-, Matthias Steininger den Jungjägerpokal. Der Revierpokal ging an das Revier Langenhorst mit den Schützen Holger Probst, Thomas Schulte-Sutrum, Matthias Steininger und Alexander Wieling.

Jagdmedizin

Dr. Christian Kalbfleisch referierte über das Thema Jagdmedizin. Zunächst stellte er den Verein Jagdmedizin vor und gab anschließend einen aktuellen und praxisnahen Einblick über verschiedene Krankheiten, deren Symptome sowie deren Auswirkungen, mit denen Jäger und ihre treuen Vierbeiner bei der Jagd in Berührung kommen können.

Als weitere Punkte berichtete Hegeringsleiter Bernd Schwartbeck unter anderem über die Änderungen des Jagdgesetzes NRW sowie die Aussetzung der Jagdabgabe. Weiterhin lud er die Anwesenden zum Kreisjägertag am 15. März (Freitag) nach Saerbeck ein, bei dem der Hegering Mitorganisator ist.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6433386?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker