Angebot des evangelischen Kirchenkreises
Einblicke ins Orgelspiel

Ochtrup / Ahaus -

Die Orgel ist ein Instrument, das mit seiner Größe und seinem Reichtum an Klangfarben seit Jahrhunderten Menschen fasziniert.

Donnerstag, 07.03.2019, 05:00 Uhr
Die Kantoren Simone Schnaars und Dr. Tamás Szőcs.
Die Kantoren Simone Schnaars und Dr. Tamás Szőcs. Foto: Dr. Tamás Szöcs

Hielt es vor etwa tausend Jahren allmählich Einzug in die christlichen Kirchen Mitteleuropas, so ist es heute aus der gottesdienstlichen, musikalischen und kirchbaulichen Tradition nicht mehr wegzudenken. Trotz alldem haftet der Orgel als der „Königin der Instrumente“ zuweilen das Flair der Unerreichbarkeit an. Mithin finden nur wenige Menschen den Weg zum Erlernen des Orgelspiels.

Diese ungewollte Distanz abzubauen und Nachwuchs für das Spiel dieses Instruments insbesondere in den Gemeinden des Ev. Kirchenkreises Steinfurt-Coesfeld-Borken zu gewinnen, ist vornehmliches Ziel eines Kennenlern-Seminars, das in den kommenden Wochen in der Christuskirche Ahaus, Wüllener Straße, am Freitag (8. März) um 18 Uhr und in der Evangelischen Kirche Ochtrup, Professor-Gärtner-Straße, am 15. März (Freitag) um 18 Uhr stattfinden wird. Gesucht werden Jugendliche oder Erwachsene mit guten Kenntnissen im Klavierspiel (auch E-Orgel), die unverbindlich an diesen Abenden einen Einblick in Orgelliteratur und -spiel gewinnen möchten. Die Leitung des Kurses haben die Kantoren Simone Schnaars und Dr. Tamás Szőcs. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung beim Kreiskantor Dr. Tamás Szőcs, kantor@treffpunkt-kirchenmusik.de, Telefon 0 25 62 / 7 2 6 00 59.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6452657?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Handwerker im Endspurt
Die Bauarbeiten gehen in den Endspurt im „Spatzl Bayrisches Wirtshaus im Kruse Baimken“.
Nachrichten-Ticker