Vorfall in Weiner
Vorfall in der Weiner: Zeugensuche

Ochtrup -

Die Polizei in Ochtrup sucht Zeugen zu einem Vorfall in der Weiner-Bauerschaft. Dort wurde ein neunjähriges Mädchen von einem unbekannten Mann angesprochen.

Dienstag, 09.04.2019, 17:02 Uhr
Symbolbild 
Symbolbild  Foto: Anne Eckrodt

Die Polizei hat die Ermittlungen zu einem Vorfall aufgenommen, der sich bereits am 28. März (Donnerstag) in der Weiner-Bauerschaft ereignet hat. An diesem Tag wurde ein neunjähriges Mädchen gegen 13.30 Uhr an einer Bushaltestelle an der ehemaligen Gaststätte Pliete von einem unbekannten Mann angesprochen. Zum Inhalt dieses Gesprächs wollte sich der Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Steinfurt, Johannes Tiltmann, nicht weiter äußern. Jedoch: „Wir gehen davon aus, dass da etwas gewesen ist und gehen der Sache nach.“ Zur Klärung sucht die Polizei deshalb Zeugen, die Angaben zu besagtem Mann machen können. Dieser wird als 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Er hatte dunkles, leicht zur Seite gegeltes Haar und sprach möglicherweise mit Akzent. Das würde auch zu seinem Fahrzeug passen: Der kleinere, dunkle Pkw soll ein niederländisches Kennzeichen haben. Auffallend ist ein Schalke-Aufkleber an der Heckscheibe. Weitere ältere Aufkleber sollen die Fahrertür zieren. Die Beamten der Polizei gehen davon aus, dass der Wagen allgemein in einem schlechten Zustand ist. Hinweise an die Polizei in Och­trup (Telefon 0 25 53 / 9 35 641 55).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6531808?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker