Schützenverein Lau-Brechte
Erste Planungen fürs Jubiläum

Ochtrup -

Ingo Krabbe, Vorsitzender des Schützenvereins Lau-Brechte, begrüßte jetzt 56 Mitglieder zur Mitfastenversammlung beim Festwirt Berno Wienefoet in der Gaststätte „Bätenvoss“.

Samstag, 13.04.2019, 07:00 Uhr
2021 steht das 375-jährige Jubiläum des Schützenvereins Lau-Brechte an. Erste Planungen laufen jetzt an.
2021 steht das 375-jährige Jubiläum des Schützenvereins Lau-Brechte an. Erste Planungen laufen jetzt an. Foto: Martin Fahlbusch

Einen besonderen Gruß richtete Krabbe dabei an den amtierenden König Theo Tillmann, Stadtkaiser Heinrich Rotermann sowie an den aktiven Festvorstand unter der Leitung von Oberst Bernd Regelmann und Hauptmann Norbert Post , schreiben die Lau-Brechte-Schützen in ihrer Mitteilung.

Nach den Regularien bedankte sich Krabbe für die rege Teilnahme der Mitglieder an den Veranstaltungen in 2018. Höhepunkte waren das Kinderschützenfest, das Erntekranzbinden sowie das Sektfrühstück mit den Vereinsdamen und Ehrenmitgliedern.

Nach dem ausführlichen Kassenbericht des Kassierers Werner Holtmann – vertreten durch Michael Holtmann – bestätigten die Kassenprüfer eine einwandfreie Kassenführung, so dass der gesamte Vorstand von der Versammlung entlastet wurde.

Als neue Prüfer wurden Heinrich Oelrich und Josef Schlattmann gewählt. Neun Neumitglieder nahm der Verein anschließend in seine Reihe auf: Simon Amshoff, Frank Gesenhues, Bernd Holthenrich, Marek Leusder, Florian Post, Lars Ossendorf, Marcel Stücker, Fabian Tillmann und Alex Weides.

Die Vorbereitungen für das diesjährige Schützenfest (24. bis 28. Mai) sind bereits in vollem Gange. Auch in diesem Jahr wird mit zwei Gewehren um die Königswürde gerungen. Für die Sicherheit am Schießstand werden Hubert Albers und Christoph Wittmund sorgen. Die TÜV Prüfung hat die Vogelstange kürzlich ohne Mangel bestanden. Der Festbeitrag beträgt zehn Euro.

Alle Jugendlichen ab 16 Jahren (das Einverständnis der Eltern sowie Schützenhut und Vereinskrawatte vorausgesetzt) sind eingeladen, an den Umzügen teilzunehmen.

Gemeinsam mit dem Festvorstand sind folgende Termine festgelegt worden:

11. Mai (Samstag) Fahne wegbringen, 18 Uhr Treffen bei Norbert Post (Spielmannszug Weiner).

12. Mai (Sonntag) Rosenmachen um 14.30 Uhr beim Festwirt, Familie Wienefoet.

18. Mai (Samstag) Platzarbeiten an der Festwiese.

Schützenfest vom 24. bis 28. Mai (Freitag bi Dienstag).

Für die Marschmusik wurden die Stadtkapelle und der Spielmannszug Weiner Schützen verpflichtet. Für die Tanzmusik sind zuständig das DJ Team Bernd & Lukas sowie die Band Cadillac.

Auch in diesem Jahr will das Königspaar zu einer kleinen Bustour einladen. Nach dem Antreten am Festzelt wird zum Bus marschiert, der die Schützen in die Nähe des Königspaares bringen wird, um beim König aufzumarschieren. Der Rückweg erfolgt umgekehrt. Weitere Termine und den Ablauf des Schützenfestes will der Verein in Kürze bekannt geben, teilt er weiter mit.

2021 steht das 375-jährige Jubiläum des Vereins an. Dazu wird in nächster Zeit ein Komitee auch mit erfahrenen Schützenbrüdern außerhalb des Vereins gebildet. Ansprechpartner Lau: Markus Roling, Ansprechpartner Mittelbrechte: Theo Tillmann-Janmieling, Ansprechpartner Achterbrechte: Werner Hölscher.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6537983?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
„Wir erleben ein Wunder“
Frühstücksgespräch: Die Stornos beim Interview in der Küche von unserem Redaktionsmitglied Stefan Werding.
Nachrichten-Ticker