Europawahl
Bereits 1479 Briefwähler

Ochtrup -

Wie in den vergangenen Jahren ist das Interesse der Ochtruper auch bei der Europawahl in puncto Briefwahl groß.

Donnerstag, 09.05.2019, 16:02 Uhr
Viele Ochtruper wollen wie schon bei zurückliegenden Wahlen per Briefwahl abstimmen.
Viele Ochtruper wollen wie schon bei zurückliegenden Wahlen per Briefwahl abstimmen. Foto: ae

Ordnungsamtsleiter Manfred Wiggenhorn zählte bisher bereits 1479 Briefwähler, immerhin 10,2 Prozent. Insgesamt sind 14 477 Töpferstädter wahlberechtigt. Briefwahlunterlagen können auf dem Postweg, per E-Mail oder persönlich bei Julia Focke im Briefwahlbüro im Rathaus beantragt werden. Die Stimme auf diesem Weg abzugeben, ist noch bis zum 24. Mai (Freitag) um 18 Uhr möglich. Das Wahlbüro steht Briefwählern zu den Öffnungszeiten des Rathauses zur Verfügung.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6599774?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Zwischen Gelassenheit und Videokontrolle
Polizeipräsident Hajo Kuhlisch durfte gemeinsam mit jungen israelischen Sicherheitskräften am Memorial Day einen Kranz niederlegen: „Eine sehr emotionale Erfahrung“, zeigte sich Kuhlisch hinterher beeindruckt.
Nachrichten-Ticker