Autorenlesung mit an der Von-Galen-Schule
Herzen schlagen für Mops Gordon

Ochtrup -

„Lord Gordon“ ist nicht nur ein Mops in königlicher Mission, sondern auch ein verwöhnter, arroganter Vierbeiner. Als sein Freund, der Küchenjunge Colin, als Dieb in Verdacht gerät, zeigt Gordon aber Herz und Mut. Aus ihrem Kinderbuch las Autorin Alexandra Fischer-Hunold jetzt den Von-Galen-Schülern vor.

Donnerstag, 30.05.2019, 06:00 Uhr aktualisiert: 30.05.2019, 16:16 Uhr
Ihr Buch „Lord Gordon – ein Mops in königlicher Mission“ stellte Autorin Alexandra Fischer-Hunold in der Von-Galen-Grundschule vor.
Ihr Buch „Lord Gordon – ein Mops in königlicher Mission“ stellte Autorin Alexandra Fischer-Hunold in der Von-Galen-Grundschule vor. Foto: Susanne Menzel

„Wie bis du zum Schreiben gekommen?“ Eine Frage, die den Zweit- und Drittklässlern der Von-Galen-Grundschule unter den Nägeln brannte. Wenn man schon mal eine „echte“ Autorin zu Gast hat, dann muss man ihr auch Löcher in den Bauch fragen – und damit taten sich die Mädchen und Jungen deshalb keinen Zwang an. Vor allem die Antwort stellte den Nachwuchs nicht nur zufrieden, sondern entlockte vielen Gesichtern auch ein breites Grinsen: „Ich habe schon früher gerne geschrieben. Allerdings nicht in der Schule. Rechtschreibung war als Kind nicht mein Ding, mein Heft war immer voll mit roten Korrekturen“, gab Alexandra Fischer-Hunold offen zu. „Ich habe mir aber schon immer gerne Geschichten ausgedacht und sie aufgeschrieben. Mein Bruder hat mir dazu eine alte Schreibmaschine vom Speicher geholt. Das Tippen mit dem Zwei-Finger-Suchsystem war allerdings so mühsam, dass meine Erzählungen meistens auf der ersten Seite schon wieder endeten“, verriet die 53-Jährige aus Münster-Gievenbeck ihren Zuhörern weiter.

Immer wieder im Dialog mit den Grundschülern, las Alexandra Fischer-Hunold alsdann aus ihrem Werk „Lord Gordon – ein Mops in königlicher Mission“ (Verlag Ravensburger, erschienen 2016, ab acht Jahren) vor.

Lord Gordon, Liebling der Königin, ist ein verwöhntes vierbeiniges Bürschchen. Er schläft in einem richtigen Bett und sein eigener Butler kümmert sich um sein Wohlergehen. Und das sieht einen All-inclusive-Dienst rund um die Uhr vor. Mit Waschen und Pflegen, mit Rosenöl-Duft und einem exquisiten Frühstück. Filet und Lachs samt Wasser, das eigens für den „feinen Pinkel“, wie ihn andere titulieren, herangeschafft wird. Klar, dass Lord Gordon sich mit diesen Extravaganzen nicht nur Freunde macht. Die beiden königlichen Jagdhunde jedenfalls verabscheuen Gordon.

Die arrogante Fellnase hat es allerdings geschafft, sich mit jemandem im Palast anzufreunden: Der Küchenjunge Colin und er bilden ein zwar ungleiches, aber einander zugewandtes Gespann. Colin bringt Lord Gordon mitunter abends sogar zu Bett. So auch in der Nacht, als ein Gewitter beide verängstigt im Schrank schlafen lässt. Am nächsten Tag wird Colin beschuldigt, den silbernen Teelöffel der Königin gestohlen zu haben. Der Junge flieht aus Angst vor dem Gefängnis. Und Lord Gordon beschließt, ihn zu suchen. Erstmals allein außerhalb des Palastes muss er sich durchschlagen zur Eastside, keinem sehr vornehmen Viertel Londons im viktorianischen Zeitalter.

Immer wieder unterbrach Alexandra Fischer-Hunold ihre Lesung, fragte die Kinder nach ihren Ideen, wie die Handlungsstränge wohl weiterverlaufen könnten. Und die Kurzen hatten da eine Menge Vorschläge. Vorab hatte ihnen ihr Gast nämlich noch eine Einführung in die gesellschaftliche Situation der damaligen Zeit gegeben. Geschichtsunterricht ohne Pauken – da waren die Kids natürlich „richtig im Stoff“.

Eineinhalb Stunden Autorenlesung – so schnell vergeht sonst kein Unterricht. Und nicht nur die Schüler waren begeistert. Auch das Büchereiteam von St. Dionysius, das dieses Lese- und Hörpaket gemeinsam mit dem Kultursekretariat NRW in Gütersloh sowie dem Ministerium für Kultur und Wissenschaft geschnürt hatte, sah sein Ziel, Kinder für Bücher zu begeistern und zum Lesen zu animieren, mehr als erfüllt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6649968?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker