Städtische Realschule
Mülltrennung zwischenTheorie und Praxis

Ochtrup -

Einen anschaulichen Einblick in die Mülltrennung erhielten die Siebtklässler der Realschule jetzt im Bioenergiepark in Saerbeck.

Mittwoch, 05.06.2019, 08:00 Uhr
Die Realschüler führten im Bioenergiepark auch Experimente durch.
Die Realschüler führten im Bioenergiepark auch Experimente durch. Foto: Hermann-Josef Deitmann

„Wie wird der Müll getrennt und Bioabfall recycelt?“ Dieser Frage widmeten sich die Siebtklässler der Städtischen Realschule nicht nur in der Theorie, sondern beim Besuch des Bioenergieparks Saerbeck auch in der Praxis. Die Schüler zeigten sich erstaunt über die große Menge, die hier verarbeitet wird. Dabei mussten sie sich hin und wieder die Nase zuhalten, denn die Gerüche waren nach Öffnung der Tore nicht immer angenehm. Bemerkenswert fanden die Gäste auch die zahlreichen Fremdstoffe wie Kunststoffe, Glas, oder Metall, die eigentlich nicht in den Bioabfall gehören. Eine Sortieranlage kann diese nur zum Teil entfernen, der Rest wird von Hand herausgesucht.

Gleichzeitig führte die andere Klasse am außerschulischen Lernort Experimente zur Müllsortierung und zum Recycling durch. An mehreren Lernstationen bekamen die Schüler einen Einblick in die Menge des pro Kopf anfallenden Verpackungsmülls, trennten Kunststoffgemische nach ihrem Schwimmverhalten in Wasser und Salzwasser und stellten auch Untersetzer aus Jog­hurtbechern her. An anderen Stationen gewannen sie Kartoffelstärke und produzierten daraus alternative Verpackungsmaterialien wie Stärkefolien. Sie unterschieden zwischen Styropor- und Stärkeverpackungschips mit Hilfe von Jodlösung und produzierten Wachstücher. Die Unterscheidung von Verbundwerkstoffen und das Trennen verschiedener Metalle unter Einsatz eines Elektromagneten an einem Kran wurde ebenfalls simuliert. Schließlich durften die Realschüler aus Wachsresten, Sägemehl und Dochten eigene Grillanzünder herstellen und die Produkte anschließend mit nach Hause nehmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6666096?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Maskierte Männer flüchten ohne Beute aus Sparkasse
Banküberfall in Rinkerode: Maskierte Männer flüchten ohne Beute aus Sparkasse
Nachrichten-Ticker