Schützenverein Wester
Programm fürs Kaiser- und Kinderschützenfest

Ochtrup -

Am nächsten Wochenende (13. bis 16. Juni ) feiert der Schützenverein Wester sein Kaiser- und Kinderschützenfest. Die

Freitag, 07.06.2019, 05:00 Uhr
Präsentierten den Vogel fürs Kaiserfest in der Wester: (v.l.) Christoph Teves (Fahnenoffizier), Markus Lücker (Fähnrich), Tim Loddeweg (Fahnenoffizier), Frank Gesenhues (Hauptmann), Daniel Leusder (König), Berhold Nacke (Kaiser) und Jens Stohldreyer (Oberst).
Präsentierten den Vogel fürs Kaiserfest in der Wester: (v.l.) Christoph Teves (Fahnenoffizier), Markus Lücker (Fähnrich), Tim Loddeweg (Fahnenoffizier), Frank Gesenhues (Hauptmann), Daniel Leusder (König), Berhold Nacke (Kaiser) und Jens Stohldreyer (Oberst). Foto: Patrick Heindirk

Regentschaft des amtierenden Kaiserpaares Maria und Berthold Nacke endet, sodass am Freitagabend ein neuer Kaiser ermittelt werden muss. Der Vogel wurde im Puppenmuseum an der Gronauer Straße ausgestellt. Dort kann er noch bis Mittwoch besichtigt werden. Das Kaiser- und Kinderschützenfest sieht folgenden Programmablauf vor: Donnerstag (13. Juni): 18 Uhr, Antreten am Schützenplatz zum Grünholen (mit Hut); 20 Uhr Schmücken des Festzelts durch die Damen des Vereins, anschließend Tanz mit DJ. Freitag (14. Juni): 15.30 Uhr, Antreten am Kindergarten St. Martin, Elchdamm 20, (mit Hut, Krawatte und einem mit Eichenlaub geschmückten Handstock); 17.30 Uhr Rückmarsch zum Zelt; 18.30 Uhr Wortgottesdienst für die Schützenfamilie im Zelt am Schützenplatz; ab 19 Uhr Flutlichtschießen; gegen 23 Uhr, Aufmarsch im Zelt zur Kaiserproklamation, anschließend öffentlicher Tanz mit DJ Sven & Jogy. 15. Juni (Samstag): 11 Uhr, Frühschoppen im Zelt (mit Hut); 20 Uhr öffentlicher Kaiserball im Zelt mit Empfang der Gäste und der Tanzkapelle „Highlights“ (ohne Hut, mit Krawatte). Zum Kaiserball sind alle Freunde und Gönner des Vereins eingeladen. Sonntag (16. Juni): 13 Uhr, gemütlicher Familienfrühschoppen mit Kinderschützenfest im Zelt am Schützenplatz (mit Hut).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6670779?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
In diesem Jahr tut sich nichts mehr
Komplett verwaist ist die Baustelle des Hafencenters. Daran wird sich vorerst auch nichts ändern, da die Aufstellung eines neuen Bebauungsplanes nur schleppend vorankommt. Den bisherigen Bebauungsplan hat das Oberverwaltungsgericht für nichtig erklärt.
Nachrichten-Ticker