Wettbewerb in Texas
Jörg Schulz hat sich für die Grill-Weltmeisterschaft qualifiziert

Ochtrup -

Beruflich sitzt Jörg Schulz viel im Auto. Privat entspannt der Fahrlehrer am liebsten am Grill. Das Grillen ist seine Leidenschaft. Und wie gut er darin mittlerweile ist, beweist seine Qualifikation für einen Wettbewerb im Oktober. Dann findet in Texas die Grillweltmeisterschaft statt – mit ihm als Teilnehmer. Von Irmgard Tappe
Mittwoch, 12.06.2019, 05:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 12.06.2019, 05:00 Uhr
Nicht nur der Geschmack, auch die Optik zählt für Jörg Schulz, den Experten am Grill. Im Herbst stellt er sein Können bei der Grill-Weltmeisterschaft in Texas unter Beweis. So lange übt er fleißig im heimischen Garten in Ochtrup
Nicht nur der Geschmack, auch die Optik zählt für Jörg Schulz, den Experten am Grill. Im Herbst stellt er sein Können bei der Grill-Weltmeisterschaft in Texas unter Beweis. So lange übt er fleißig im heimischen Garten in Ochtrup Foto: Irmgard Tappe
„Na, dann will ich mal die Steaks holen“, sagt Jörg Schulz nach einem prüfenden Blick auf die Temperaturanzeige des Grills und verschwindet in Richtung Kühlschrank. Kurz darauf kommt er mit zwei gewürzten Rindersteaks zurück. „Persönlich esse ich die Steaks am liebsten nur mit Pfeffer und Salz gewürzt. Aber bei Wettkämpfen könnte ich damit nicht punkten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6682257?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
14-Jähriger gerät bis zur Hüfte ins „Schlam(m)assel“
Mit vielen tröstenden Worten kümmerten sich die Helfer der Feuerwehr, des DRK-Rettungsdienstes und der Polizei um den 14-Jährigen, nachdem er aus der Schlammkuhle befreit worden war.
Nachrichten-Ticker