Vorfall an der Robert-Koch-Straße
Mann entblößt sich vor Mädchen

Ochtrup -

Nach einem exhibitionistischen Vorfall an der Robert-Koch-Straße am vergangenen Dienstagnachmittag ermittelt jetzt die Polizei.

Mittwoch, 14.08.2019, 18:06 Uhr
Symbolbild
Symbolbild Foto: Anne Eckrodt

Gegen 15 Uhr fuhr eine Schülerin mit ihrem Fahrrad über die Robert-Koch-Straße. An dem dortigen Briefkasten stand ein etwa 20 bis 25 Jahre alter Mann. Dieser hatte seine Hose geöffnet und sein Geschlechtsteil entblößt, heißt es in einem Bericht der Polizei. Das Mädchen fuhr unbeirrt weiter. Der Mann, der einen Stoppelhaarschnitt hatte und eine blaue Hose trug, rief dem Kind etwas zu und rannte noch kurz hinter ihm her. Danach ging er zu einem großen hellen Wagen, stieg ein und fuhr davon. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0 25 53 / 93 56 41 55.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6849495?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Kultur als Klebstoff der Gesellschaft
Freuen sich auf den Schauraum (v.l.): Julia Kroker (Arbeitskreis Museen in Münster), Frauke Schnell (Leiterin Kulturamt), Matthias Lückertz (Sprecher der Kaufleute Salzstraßenviertel) sowie Bernadette Spinnen und Fritz Schmücker (beide Münster Marketing).
Nachrichten-Ticker