Konzertabend zum Freundschaftstreffen „De Mönsterländer Spielmannszüge“
„Festhalten, sonst werden Sie weggeblasen“

Ochtrup -

Tolle Musik, beste Stimmung und jede Menge Spaß erlebten am Freitagabend die Zuschauer beim Konzertabend anlässlich des Freundschaftstreffens „De Mönsterländer Spielmannszüge“.

Montag, 02.09.2019, 06:00 Uhr
„Musik kennt Grenzen“ lautete das Motto des Konzertabends, zu dem der Spielmannszug Weiner-Schützen am Freitagabend eingeladen hatte.
„Musik kennt Grenzen“ lautete das Motto des Konzertabends, zu dem der Spielmannszug Weiner-Schützen am Freitagabend eingeladen hatte. Foto: Irmgard Tappe

Jürgen Reschke strahlt. Rappelvolles Festzelt, bestens gelauntes Publikum. Das Konzert „Musik kennt keine Grenzen“, zu dem der Spielmannszug Weiner- Schützen am Freitagabend eingeladen hat, ist ein Magnet für Jung und Alt.

„Musik spricht alle Sprachen, sie macht Freude und Freunde“, bemerkt Reschke. Der Vorsitzende und Dirigent des Spielmannszuges, der an diesem Abend charmant durchs Programm führt, kündigt ein Feuerwerk der Blas-, Marsch- und Unterhaltungsmusik an. Dann schwingt er seinen Tambourstab zum Konzertauftakt.

Los geht‘s mit einem breit gefächerten Repertoire vom Straßenmarsch bis hin zu flotten Rhythmen. „Festhalten, sonst werden Sie weggeblasen“, warnt Reschke, als Trommeln und Flöten sich beim temperamentvollen „Drumbo“ geschickt die musikalischen Bälle zuwerfen. „Schön ist es auf der Welt zu sein“ und andere Schlager heizen schließlich die Stimmung weiter an und das Publikum singt inbrünstig mit.

Danach schmeckt der „Griechische Wein“, den der Männerchor Ochtrup serviert. Mit einem bunten Melodienstrauß aus soliden Klassikern und modernen Stücken erfreuen die Sänger das Publikum. Umrahmt von Showeinlagen entführen sie ihre Zuhörer unter anderem zu den „Caprifischern“. Alfred Timmermeester indes macht einen Abstecher nach Hamburg, wo er „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ einer „süßen Kleinen“ begegnet.

Konzertabend beim Freundschaftstreffen „De Mönsterländer Spielmannszüge“ in Ochtrup

1/71
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe
  • Ein tolles Konzert mit einem fulminanten Finale erlebten am Freitagabend die Zuschauer im Stadtpark. Dort waren der Spielmannszug Weiner-Schützen, der Männerchor, das Ensemble "Con fuego", die Blaskapelle Gust und der Schanty-Chor Gronau zu sehen und vor allem zu hören.

    Foto: Irmgard Tappe

Danach reist der Chor mit dem Ensemble „ Con fuego “ in südliche Gefilde „Eviva espania“. Für die Freunde der anspruchsvollen Musik sind die nuanchenreichen Darbietungen von „Con fuego“ ein wahrer Ohrenschmaus. Sandra Lischik begeistert schließlich mit ihrem Sologesang „Schuld war nur der Bossa Nova“. Die Showtanzgruppe „Five Season“ tanzt zwar keinen Bossa Nova, legt aber atemberaubend schmissige Choreographien aufs Bühnenparkett, so dass der Boden wackelt und das Volk staunt.

Im Laufe des Abends lassen sich die Besucher immer wieder von den Stühlen reißen. Insbesondere, wenn Stimmungslieder oder volkstümliche Schlager ertönen. Wie der „Böhmische Traum“ der Kapelle Gust. Die Blasmusiker demonstrieren während ihres Auftritts, dass sie auch andere musikalische Genres beherrschen. Mal poppig, mal klassisch, mal jazzig. Mit einem beschwingten Abba-Medley zaubern sie schließlich ein Flair der 70er Jahre ins Zelt. Ein Höhepunkt musikalischer Gestaltungskraft sind auch die Boogie-Woogie-Soloauftritte von Maximilian Stascheit, Gerrit Ermke und Tim Gust.

Getreu dem Motto „Musik kennt keine Grenzen“ gastiert auch der Gronauer Shantychor aus der Nachbarstadt. Mit bekannten Seemannsliedern fordern die Sänger die Anwesenden zum Mitsingen und Mitschunkeln auf.

Die Stimmung dieses Abends gipfelt in einem fulminanten Finale: 165 Musiker füllen die Bühne und begeistern das Publikum mit der von Thomas Lischik komponierten Ochtrup-Hymne „Bei uns daheim“ und dem „Mars de Medici.“ Und Jürgen Reschke? Der strahlt – natürlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6891662?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker