Volks- und Pfarrfest in Welbergen
Es wird lebendig und bunt

Ochtrup -

In Welbergen wird es am Wochenende „lebendig und bunt“, so werben die Veranstalter des Volks- und Pfarrfestes für ihren Veranstaltungsreigen.

Donnerstag, 05.09.2019, 07:00 Uhr
Jede Menge Spaß für Jung und Alt verspricht das Programm des Pfarrfestes in Welbergen.
Jede Menge Spaß für Jung und Alt verspricht das Programm des Pfarrfestes in Welbergen. Foto: Rieke Tombült

Los geht es am morgigen Freitag um 19.30 Uhr im Pfarrheim „Die Brücke“ mit einem Doppelkopfturnier. Parallel findet zum zweiten Mal im Festzelt das interne Ehrenamtsfest der Gemeinde St. Lambertus statt. Am Samstag (7. September) startet um 17 Uhr die vierte Freiluft-Kegelmeisterschaft mit anschließender Kegel-Party im Festzelt. Musikalische Begleitung liefert die lokale Berühmtheit „DJ Matze“.

Am Sonntag (8. September) steht dann der Höhepunkt des Wochenendes an. Den Auftakt macht der Familiengottesdienst um 10 Uhr auf dem Schützenplatz. In den Lambertus-Nachrichten wurde versehentlich eine falsche Uhrzeit genannt. Im Anschluss wartet laut Veranstalter ein „tolles Programm“. Dazu gehört die Tombola, die Rollrutsche, das Trampolin-Bungee, die Bimmelbahn und eine Kletterwand. Die Kegelbahn vom Vorabend steht weiterhin bereit, um ausprobiert zu werden, und die ehemaligen Lagerhasen haben Gelegenheit, die Lagerzeitung aus Bödefeld zu erwerben. „In dem Preis von fünf Euro ist auch die Foto-DVD enthalten“, teilen die Lagerleiter mit.

Gegen Abend soll bei entsprechenden Witterungsverhältnissen ein Heißluftballon über dem Festgelände aufsteigen. Erstmals nach einer langen Auszeit wird zudem der „Dorfknast“ für eine Möglichkeit zum Ausruhen unter den Besuchern sorgen.

Das leibliche Wohl bleibt beim Pfarrfest selbstredend nicht außer Acht: Kaffee, Kuchen, Pommes, Eis, Erbsensuppe und diverse Getränke stehen bereit.

Allerdings gibt es eine Neuerung zugunsten der Umwelt: Der Löschzug Welbergen der Freiwilligen Feuerwehr hat vom Erlös aus dem vergangenen Jahr Porzellan-Geschirr ebenso wie eine mobile Spülmaschine angeschafft. Ziel sei es, weniger Müll zu produzieren und auf längere Sicht mehr von der Anschaffung zu haben, so die Feuerwehrleute.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6900277?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt Klimaschutz-Paket
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung die Beschlüsse des Klimakabinetts.
Nachrichten-Ticker