Gasstraße
Poller sollen Autos fernhalten

Ochtrup -

Weil ständig Autos die Gasstraße zwischen Horststraße und Krummer Weg als Durchfahrt nutzten, hat die Kommune den Bereich nun abgepollert.

Donnerstag, 05.09.2019, 16:24 Uhr
Poller sollen künftig an der Gasstraße – zwischen Horststraße und dem Krummen Weg – die Durchfahrt verhindern.
Poller sollen künftig an der Gasstraße – zwischen Horststraße und dem Krummen Weg – die Durchfahrt verhindern. Foto: Katrin Kuhn

Seit Jahren ist die Gasstraße zwischen der Horststraße und dem Krummen Weg als verkehrsberuhigter Bereich ausgebaut und ausgewiesen. Daher erscheint es geradezu paradox, dass viele Navigationsgeräte ausgerechnet diese Strecke als den schnellsten Weg durch Ochtrup verzeichneten, um beispielsweise von Süden und Westen zum Designer Outlet und zurück zu gelangen.

Das bekamen die Anwohner der Gasstraße schmerzlich zu spüren. Politik und Stadtverwaltung haben nun reagiert. „Dazu wurden geeignete Maßnahmen diskutiert, um das unverhältnismäßige Verkehrsaufkommen über diesen Teil der Straße zu verhindern“, heißt es in einer Pressemitteilung der Kommune. In einer Anliegerversammlung am 18. Juli sprach sich zudem eine deutliche Mehrheit der Anwohner dafür aus, die Gasstraße durch Poller zu „sperren“ (wir berichteten).

Die Verwaltung hat die Maßnahmen nun umgesetzt und den Bereich mit einer entsprechenden Beschilderung versehen. Sie nahm des weiteren mit den Softwarefirmen der Navigationsgeräte und dem Müllentsorgungsunternehmen Kontakt auf. „Nun hoffen wir, dass die Situation sich damit spürbar verbessert“, wird die Erste Beigeordnete Birgit Stening in der Mitteilung zitiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902484?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt Klimaschutz-Paket
Umweltministerin Svenja Schulze verteidigt im Gespräch mit unserer Zeitung die Beschlüsse des Klimakabinetts.
Nachrichten-Ticker