Kommentar zum Thema „Bürgerentscheid“
Erfahrung macht klug

Ochtrup -

Die Satzung zur Durchführung eines Bürgerentscheids ist von den Mitgliedern des Haupt- und Finanzausschusses auf den Weg gebracht worden. Bei der Wahl der Mittel allerdings gab es kontroverse Diskussionen. „Nur“ Briefwahl? Und das vor dem Hintergrund einer eigenen Anforderung der Dokumente? Oder doch Wahllokale? Vielleicht ein paar weniger als bei der Kommunalwahl? Zwischen den Meinungen der Parteivertreter klaffte bei der Debatte eine große Lücke. Besser hätte vielleicht allen die eindeutige Erklärung zu Gesicht gestanden: „Wir wollen den Bürger mit einbeziehen. Die Wege hierzu testen wir aus, bessern unter Umständen gerne nach.“ Aus Erfahrung wird man nämlich manchmal klug.

Donnerstag, 19.09.2019, 17:08 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6941876?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Erster Stammtisch für Wilsberg-Fans
Für Münster fast schon Routine
Nachrichten-Ticker