Energieberatung der Verbraucherzentrale
Was kann gefördert werden?

Ochtrup -

Häuser zu bauen oder zu sanieren kann nicht nur finanziell zu einer Herausforderung werden. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale will in Zusammenarbeit mit der Stadt einige Hilfsmöglichkeiten aufzeigen.

Donnerstag, 10.10.2019, 13:00 Uhr
Welche Möglichkeiten gibt es, Fördermittel für Neubau oder Sanierung in Anspruch zu nehmen?
Welche Möglichkeiten gibt es, Fördermittel für Neubau oder Sanierung in Anspruch zu nehmen? Foto: Katrin Kuhn

„Ein Hausbau oder Hauskauf ist immer eine finanzielle Herausforderung. Wichtig ist dabei zu wissen: Bauherren und Eigenheimbesitzer können Fördermittel für die Sanierung von Gebäuden und beim Neubau in Anspruch nehmen.“ Das ist das Thema eines Vortrags am 5. November (Dienstag) im Sitzungszimmer des Rathauses II, Gausebrink 71. Ab 18 Uhr will Hans-Jürgen Janning, Energieberater für die Verbraucherzentrale NRW, informieren, welche Institutionen welche Maßnahmen zu welchen Bedingungen fördern und was bei der Antragstellung zu beachten ist.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter Telefon 0  25 53 / 7 33  41) oder per E-Mail an bauamt@ochtrup.de bis zum 25. Oktober (Freitag) wird gebeten, heißt es in der Ankündigung. Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Darüber hinaus können Hausbesitzer die Energieberatung der Verbraucherzen­trale zu Sanierungsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten nach Vereinbarung kostenlos in Anspruch nehmen. Termine können unter Telefon 0  25  53 / 7  33  41 abgestimmt werden.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6989843?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
690 Wohnungen am Wasser
Das Modell für die geplante Bebauung am Hafen auf dem ehemaligen Osmo-Gelände: Unten im Bild das Hafenbecken.
Nachrichten-Ticker