Ochtrup
Güllegase fangen Feuer

Ochtrup -

Weil sich auf einem Bauernhof Güllegase entzündet hatten, rückte die Freiwillige Feuerwehr Ochtrup am Dienstag gegen 11.30 Uhr in Richtung Laurenzstraße aus.

Dienstag, 03.12.2019, 16:40 Uhr
Symbolbild 
Symbolbild  Foto: Ralph Schippers

Vor Ort waren die Eigenlöschversuche des Melders aber bereits erfolgreich. Der Bullenstall stand zum Zeitpunkt des Brandes leer, ein Handwerker war mit Schweißarbeiten beschäftigt. „Es kann sein, dass eine Schweißperle zwischen die Spalten in die leere Güllegrube gefallen ist“, vermutete Stefan Nienhues, der den Einsatz der etwa 30 Feuerwehrleute leitete. In solch einer Anlage bleibe immer ein Rest Gülle stehen, der dann Gase entwickle. Seine Einsatztruppe musste aber nur noch „kräftig durchlüften“ und mit einer Messung sicherstellen, dass keine weitere Gefahr drohte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7108332?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Mit Skibrille und Wollmütze maskiert: Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Nachrichten-Ticker