Adventskonzert der Stadtkapelle
Melodien und Meditation

Ochtrup -

Das Adventskonzert der Stadtkapelle Ochtrup steht vor der Tür. In diesen Tagen feilen die Musiker zusammen mit ihren Kollegen vom Blasorchester Metelen noch fleißig an ihrem Programm. Stattfinden soll das Konzert am zweiten Adventssonntag (8. Dezember). Die Musiker laden um 15.30 Uhr alle Interessierten in die Marienkirche ein.

Donnerstag, 05.12.2019, 08:00 Uhr
Die Stadtkapelle Ochtrup (Foto) und die Blaskapelle Metelen laden zum Adventskonzert.
Die Stadtkapelle Ochtrup (Foto) und die Blaskapelle Metelen laden zum Adventskonzert. Foto: Dirk Brünenborg

Unter der Leitung von Dirigent Dirk Brünenborg wird das Konzert mit „Toccata for Band“ eröffnet, so eine Presseankündigung. Danach nehmen die Akteure das Publikum mit nach Ägypten, wo Josef sich aufgrund seiner Traumdeutungen immer wieder vor dem Pharao retten kann.

Im ersten Teil des Konzerts präsentiert das Orchester mit „Mentis“ von Thiemo Kraas eine Adventsfantasie aus den Liedern „Maria durch ein Dornwald ging“ und „Macht hoch die Tür“. Im weiteren Verlauf dürfen sich die Zuhörer sowohl auf das Weihnachtspotpourri „Bergweihnacht“, in dem Lieder wie „Oh Du fröhliche“ oder „Vom Himmel hoch“ in der Atmosphäre der Bergwelt eingebunden sind, als auch auf moderne Titel wie „Do they know it´s Christmas“ freuen, schreibt die Kapelle.

Pfarrer Stefan Hörstrup wird dem Publikum die Ruhe und Besinnlichkeit der Adventszeit mit Meditationen näher bringen. Natürlich werden im Konzert auch traditionelle Advents- und Weihnachtsmelodien dazugehören. „Die Klassiker im Programm werden dem Publikum bekannt sein“, versprechen die Musiker. Und: „Die Besucher dürfen mitsingen“.

Der Eintritt ist übrigens für alle frei. Am Ende findet eine Kollekte zugunsten der Kinderklinik des Universitätsklinikums Münster statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7110273?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker