Kinder backen Plätzchen im Spieker
Und kneten, kneten, kneten

Ochtrup -

Die „Weihnachtsbäckerei“ öffnete am Dienstagvormittag ihre Türen im Langenhorster Spieker. Im Beisein eines WDR-Filmteam zeigten die kleinen Hobby-Bäcker der Kita, dass sie mit Mehl, Zucker & Co perfekt hantieren können.

Dienstag, 10.12.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 10.12.2019, 18:12 Uhr
Ganz gespannt verfolgten die kleinen Hobbybäcker die Anweisungen von Hildegard Schulze Elshoff (Foto l.) Einige der angehenden Schulkinder hatten nach eigenen Angaben noch nie gebacken – und fanden die Aktion deshalb besonders klasse.
Ganz gespannt verfolgten die kleinen Hobbybäcker die Anweisungen von Hildegard Schulze Elshoff (Foto l.) Einige der angehenden Schulkinder hatten nach eigenen Angaben noch nie gebacken – und fanden die Aktion deshalb besonders klasse. Foto: Susanne Menzel

„Und kneten, kneten, kneten. Aber nicht zu stark, damit der Teig nicht warm wird. Dann lässt er sich schlecht ausrollen und klebt.“ Klare Anweisungen von Hildegard Schulze Elshoff schallen am Dienstagmorgen durch den Spieker in Langenhorst. 40 Kinderaugen schauen die ehemalige Grundschullehrerin an dem langen Tisch erwartungsvoll an. Die Hände der Knirpse gehen wibbelig hin und her. Die Hobby-Bäcker möchten gerne anfangen.

20 angehende Schulkinder sind zu Gast in den heimeligen Mauern. Mit ihnen die Gruppenbetreuerinnen – und drei Männer, die sich als „Mitarbeiter des WDR “ vorstellen. Denn die vorweihnachtliche Aktion wird heute auch gefilmt – und bereits abends in der „Lokalzeit“ ausgestrahlt.

„Das ist schon aufregend“, gibt Max zu, als er sich die blütenweiße Schütze umbinden lässt und die passende Mütze aufsetzt. „Erst einmal Händewaschen“, erklärt Hildegard Schulze Elshoff den nächsten Arbeitsgang. „Schließlich möchte niemand Schmutz in seinem Gebäck haben.“ Eines nach dem anderen eilen die Kids zum Waschbecken, um dann die Treppe aus dem Keller hoch zum Ort des Geschehens zu spurten. Anne Rottmann, Bruno Kippelt und Manfred Schründer hatten Hildegard Schulze Elshoff bei den Vorbereitungen dort unterstützt. Akkurat waren bereits alle notwendigen Zutaten für die Mürbeteigplätzchen auf der Arbeitsplatte verteilt. In vier Teams sollten die Mädchen und Jungen die süßen Teige vorbereiten, ausrollen und ausstechen.

„Bruno wird dann, wenn alles fertig ist, die brennenden Holzscheite aus dem Ofen holen. Wir backen nur auf dem heißen Stein. Sonst verbrennt der Teig“, erklärte Schulze Elshoff.

Mit kleinen Händen ging‘s jetzt endlich los. Wie in der „Weihnachtsbäckerei“ landete zwar schon mal ein Ei neben dem Mehlhaufen – aber alles kein Problem. Erwachsene Hände standen zur Unterstützung bereit.

„Ich habe noch nie gebacken“, kommentierte Max leise und griff beherzt in die Schüssel vor sich. Vanillezucker und Zitronenabrieb mit hinein: „Das duftet lecker.“ Und es dauerte nicht lange, bis dann die fertigen Engel, Sterne und Herzen auf dem Blech lagen. „Ohne vorher zu probieren“, appellierte Hildegard Schulze Elshoff noch an die Standhaftigkeit der Dötze. Das ein oder andere Stückchen landete trotzdem im Mund. „Und schmeckt so gut wie die fertig gebackenen Plätzechen“, schmunzelten die Naschkatzen wenig später.

Die Kita Langenhorst backt Plätzchen im Spieker

1/38
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
  • Foto: Susanne Menzel
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7123613?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker