Programmvorstellung
Frauenbund ist im ersten Halbjahr viel unterwegs

Ochtrup -

Der Ochtruper Frauenbund stellt in einer Pressemitteilung sein Halbjahresprogramm vor.

Donnerstag, 02.01.2020, 18:48 Uhr
Ein Besuch der Metelener Stiftskammer steht im März auf dem Programm des Frauenbundes.
Ein Besuch der Metelener Stiftskammer steht im März auf dem Programm des Frauenbundes. Foto: Dieter Huge sive Huwe

9. Januar (Donnerstag): 15 Uhr, „In ,Ihm‘ sei´s begonnen“, Andacht zum Beginn des neuen Jahres in der Kapelle des Carl-Sonnenschein-Hauses. Anschließend gemeinsames Kaffeetrinken in der Cafeteria; 29. Januar (Mittwoch): 15 Uhr, Marie-Luise Beidenhauser-Wansorra stellt im evangelischen Gemeindehaus Simbabwe, das Schwerpunktland des diesjährigen Weltgebetstages, vor. Die Referentin hat das Land besucht und kann von ihren persönlichen Eindrücken berichten

13. Februar (Donnerstag): 14.30 Uhr, Besuch bei Landrat Dr. Klaus Effing in Steinfurt. Dort erhalten die Frauen einen Einblick über die verschiedenen Aufgaben der Kreisverwaltung. Anschließend Kaffeetrinken in der Cafeteria des Kreishauses. Treffen ist um 14.30 Uhr auf dem Marktplatz, um in Fahrgemeinschaften nach Steinfurt zu fahren; 27. Februar (Donnerstag), 15.30 Uhr, gemeinsamer Nachmittag mit Pastor Bernd Haane.

6. März (Freitag): 15.30 Uhr, Weltgebetstag der Frauen in der evangelischen Kirche. „Steh auf und geh: Mit diesem Aufruf aus der Bibel, fordern uns die Frauen aus Simbabwe auf, uns für Veränderungen zu öffnen“, heißt es in dem Pressetext. Nach dem Gottesdienst wird beim Kaffeetrinken zum Gedankenaustausch in den Gemeindesaal eingeladen; 26. März (Donnerstag): 14.30 Uhr, Besuch der Stiftskammer in Metelen, 15 Uhr Kaffeetrinken im Ackerbürgerhaus, 16 Uhr Führung durch die Stiftskammer. Preis pro Person: 9,50 Euro. Treffen ist um 14.30 Uhr auf dem Marktplatz, um in Fahrgemeinschaften nach Metelen zu fahren.

23. bis 26. April: Fahrt mit dem Diözesanverband nach Fulda. Bitte das gesonderte Programm beachten.

7. Mai (Donnerstag): Morgenwallfahrt nach Eggerode. Abfahrt um 7 Uhr ab Marktplatz, 7.30 Uhr Kreuzweg, 9 Uhr heilige Messe in der Gnadenkapelle, anschließend Frühstück. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet; 28. Mai (Donnerstag): Mitgliederoffene Diözesankonferenz im Franz-Hitze-Haus in Münster. Abfahrt um 9 Uhr ab Marktplatz.

25. Juni (Donnerstag): Fahrt zum Belgischen Staudengarten von Elisabeth Schwietering in Heek. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken steht eine Führung durch den Garten an. Treffen ist um 14.30 Uhr auf dem Marktplatz, um in Fahrgemeinschaften nach Heek zu fahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7166971?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker