Zehnjähriges Bestehen des Maltreffs der kfd
Spaß am kreativen Gestalten

Ochtrup -

Alle 14 Tage treffen dich die Mitglieder des Maltreffs der Frauengemeinschaft – und seit nunmehr zehn Jahren. Sie haben Spaß an Farben und Formen. Und lassen auch einen Mann an dieser Freude teilhaben ...

Freitag, 31.01.2020, 23:00 Uhr
Zum Jubiläum wird angestoßen: Der Maltreff der katholischen Frauengemeinschaft – an dem auch ein Mann teilnimmt – besteht seit zehn Jahren.
Zum Jubiläum wird angestoßen: Der Maltreff der katholischen Frauengemeinschaft – an dem auch ein Mann teilnimmt – besteht seit zehn Jahren. Foto: Martin Fahlbusch

Als die Tür im Clemens-August-Heim am Mittwochabend zum Maltreff der katholischen Frauengemeinschaft ( kfd ) aufgeht, knallen fröhlich die Sektkorken. „Damit hier aber nicht der falsche Eindruck entsteht: Das hier ist heute die absolute Ausnahme“, stellt Rita Bätker aus der kfd-Team-Leitung schmunzelnd fest. „Wir sind auch ohne Alkohol und sonstige Drogen 14-täglich ab 19.30 Uhr ganz schön kreativ.“

Laienkünstlergruppe

Die Idee mit Sekt, Orangensaft und Süßigkeiten sei ihnen gekommen, als die Zeitung angefragt habe, der Truppe mal beim Malen über die Schulter zu schauen. „Wir haben nachgerechnet und selbst ganz schön gestaunt, dass es diese Gruppe jetzt im Januar 2020 schon zehn Jahre gibt“, fügt Mechthild Eligmann als Grund für die kleine, interne Feier an. Im Januar 2010, so erzählt Rita Bätker, habe die katholische Frauengemeinschaft St. Lamberti einen Malkurs angeboten, der über vier Abende ging. „Mir und einigen anderen hat das nicht gereicht, und wir hatten so viel Spaß am kreativen Gestalten, dass wir uns entschieden haben, uns alle 14 Tage einem lockeren Maltreff zu gönnen, in dem wir uns alle – jeder auf seine Weise – weiterentwickelt haben“, berichtet sie, die so etwas wie der Motor für die Laienkünstlergruppe geworden ist.

Wir sind auch ohne Alkohol und sonstige Drogen ganz schön kreativ.

Rita Bätker, kfd-Leitungs-Team

Und siehe da, es macht auch schon lange ein Mann mit – und das ist kein Problem. „Warum auch“, grinst Franz Speckblanke zufrieden, „diese regelmäßigen Malabende sind für mich Entspannung pur und hier hilft jeder jedem.“

Die Gruppe hat im Laufe der Jahre mit unterschiedlichen Materialien gearbeitet, aber Acrylfarbe hat sich letztlich durchgesetzt. „Die stinkt nicht so wie Ölfarbe und man kann im Gegensatz zu anderen Techniken auch übermalen – oder kleine Glaselemente, Steinchen oder Textilreste lassen sich prima einarbeiten“, berichtet Helma Löcker von ihren Erfahrungen in der Gruppe. Die ist in ihrem personellen Kern relativ stabil geblieben, aber immer wieder offen für Neue. Das hat auch Maria Laumann erfahren, die so etwas wie eine der Novizinnen in der Runde ist. „Ihr macht das Spaß und sie hat ein Händchen entwickelt. Und wir freuen uns, wenn jemand die Malerei und das Gestalten für sich entdeckt. Na ja, und einige konnten aus ganz unterschiedlichen Gründen auch schon nicht mehr mitmachen“, betont Rita Bätker.

„Ich habe anfangs von den anderen vielen Tipps bekommen, konnte aber meine Farb- und Formvorstellungen realisieren“, betont Maria Laumann und zeigt auf ein Landschaftsbild, das durch pastöse Gelb- und Blautöne einen ungewohnten, aber interessanten Eindruck vermittelt.

Experimentieren

„Ich mache auch Auftragsarbeiten“, erzählt Agnes Trindeitmar. „Mein Enkel Lars ist ein Fan der berühmten Cars-Filme mit dem Hauptdarsteller, also dem Rennauto ,Lightning Mc Quenn‘. Das habe ich ihm gemalt, und er hängt es bestimmt in seinem Zimmer auf“, freut sie sich und präsentiert stolz eine Sinfonie in Rot mit blauen Augen.

Andere arbeiten konzentriert mit kleinen Spachteln, um die unterschiedlichen Farben, mit denen sie experimentieren, auf die Leinwände zu bringen und fantasievoll zu gestalten. „Die Gruppe Gleichgesinnter, die sich helfen und das Malen tut uns allen gut. Vielleicht trauen wir uns auch mal eine kleine Ausstellung zu veranstalten – warum nicht“, sagt Rita Bätker augenzwinkernd und prostet noch einmal mit dem Glas Sekt in der Hand in die kreative Runde.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7230033?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker