Beginn der Fastenzeit
Für einen neuen Blick auf sich und die Welt

Ochtrup -

„Am Aschermittwoch ist alles vorbei!“ So haben sicher viele beim Rosenmontagszug gesungen. Aber: Es ist nicht alles vorbei, doch vieles anders. Das gilt besonders für Christen, denn mit dem Aschermittwoch beginnt die Vorbereitung auf das Osterfest. Von Norbert Hoppe
Mittwoch, 26.02.2020, 16:28 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 26.02.2020, 16:28 Uhr
Den Kopf freibekommen vom Stress des Alltags, um bewusster zu leben: Die Fastenzeit, die am heutigen Aschermittwoch beginnt, bietet sich dafür an.
Den Kopf freibekommen vom Stress des Alltags, um bewusster zu leben: Die Fastenzeit, die am heutigen Aschermittwoch beginnt, bietet sich dafür an. Foto: Colourbox
Die Fastenzeit wird auch als Passionszeit bezeichnet und ist der Buße und Umkehr gewidmet. Erinnern soll die 40 Tage andauernde Fastenzeit an das ebenso lange Fasten Jesu Christi in der Wüste. Christen – aber auch viele andere Menschen – nehmen die Fastenzeit zum Anlass, bewusst auf liebgewordene Gewohnheiten und Konsum zu verzichten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7296993?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker