„Karateka-Bambini“ stellen auf Videotraining um
Übungen aus der Hosentasche

Ochtrup -

Besonders die Koordinationsübungen stets zu wiederholen, sei beim Karate äußerst wichtig, sagt Melina Schnieders. Ihre Bambini-Gruppe kann sie aktuell nur aus der Ferne sowie über das Smartphone trainieren. Dazu hat sie sich die Hilfe des Nachwuchses gesichert. Von Alex Piccin, Alex Piccin
Donnerstag, 26.03.2020, 08:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 26.03.2020, 08:00 Uhr
Melina Schnieders dreht mit Tochter Maya (im Bild) Videosequenzen, um ihre Bambini-Gruppe der Karate-Abteilung des SC Arminia Ochtrup in Corona-Zeiten mit Übungen für zu Hause auszustatten.
Melina Schnieders dreht mit Tochter Maya (im Bild) Videosequenzen, um ihre Bambini-Gruppe der Karate-Abteilung des SC Arminia Ochtrup in Corona-Zeiten mit Übungen für zu Hause auszustatten. Foto: Melina Schnieders
Die Not macht erfinderisch – erst recht, wenn Eltern jetzt fünf Wochen ihren Nachwuchs intensiver betreuen müssen als zu regulären Schulzeiten. Melina Schnieders und Tino Eißing sind Trainer der „Bambinis“ in der Karate-Abteilung des SC Arminia Ochtrup.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7343155?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker