Volksbankvorstand Hermann Lastring geht in den Ruhestand
Von analog zu digital – in 49 Jahren

Ochtrup -

Fast ein halbes Jahrhundert hat Hermann Lastring bei der Volksbank in Ochtrup gearbeitet. Zuletzt war er im Vorstand tätig. Dabei hat der 64-Jährige die Entwicklungen von der analogen zur digitalen Bankwelt komplett mitgemacht. Abseits davon gab es aber noch mehr: Lastring war Leiter der Freiwilligen Feuerwehr und engagiert sich im Dorfladen in Welbergen sowie im Bürgerwindprojekt in dem Ortsteil. Von Anne Steven
Dienstag, 31.03.2020, 11:28 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 31.03.2020, 11:28 Uhr
Nach fast 50 Jahren bei der Volksbank geht Vorstand Hermann Lastring nun in den Ruhestand.
Nach fast 50 Jahren bei der Volksbank geht Vorstand Hermann Lastring nun in den Ruhestand.
Hermann Lastring lässt in Vorstellungsgesprächen gerne auch mal die künftigen Auszubildenden zu Wort kommen. Wenn die jungen Leute den Vorstand der Volksbank Ochtrup-Laer dann nach Aufstiegsmöglichkeiten im Unternehmen fragen, muss er immer schmunzeln. „Man kann auch Bankvorstand werden“, sagt er dann und erntet zumeist irritierte Blick.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7351400?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker