Online-Foto-Challenge im Rahmen des „Kulturrucksacks“
Hamsterkäufe im Fokus

Ochtrup -

Mit einer Online-Foto-Chalenge versuchen die „Ochtruper Lichtmaler“, dem Kontaktverbot, der Bewältigung der online eintreffenden Schularbeiten sowie dem drohenden Lagerkoller zu Hause etwas entgegenzusetzen. Als erstes haben sie der Aktion, die im Rahmen des „Kulturrucksacks“ stattfindet, die Hamsterkäufe der vergangenen Wochen aufs Korn genommen. Entstanden sind tolle Bilder.

Samstag, 04.04.2020, 08:34 Uhr aktualisiert: 04.04.2020, 08:40 Uhr
Klara Zurich nahm die Hamsterkäufe fotografisch auf die Schippe.
Klara Zurich nahm die Hamsterkäufe fotografisch auf die Schippe. Foto: Klara Zurich

Die großen Katastrophen, Epidemien und Kriege haben trotz ihrer verheerenden Wirkung immer auch wieder Künstler wie Maler, Fotografen und Schriftsteller, Satiriker und Comedians auf den Plan gerufen, die sich damit auseinandersetzten. Das war nicht nur zu Zeiten von Pest und Cholera oder sogar den Weltkriegen so, das sieht man auch aktuell bei der CoVid19-Epidemie. Das Netz ist voll davon.

Die ganze Wochen Nudeln: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag...

Die ganze Wochen Nudeln: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag... Foto: Lisa Marie Moor

Klopapier neu interpretiert.

Klopapier neu interpretiert. Foto: Mia Kaczmarek

Ein Teller voller Nudeln.

Ein Teller voller Nudeln. Foto: Henrike Holtmann-Uphoff

Und so bleibt es nicht aus, dass sich auch jüngere kreative Menschen mit dem Thema satirisch und lustig, Mut machend und staunend, auseinandersetzen. So haben sich die „Ochtruper Lichtmaler“ und deren Organisationsteam Steffi Herrmann und Chris Tettke eine Online-Foto-Challenge überlegt und im Rahmen des „Kulturrucksacks“ mehrere Themen angeboten, um dem Kontaktverbot und der Bewältigung der online eintreffenden Schularbeiten sowie dem drohenden Lagerkoller zu Hause etwas entgegenzusetzen.

Es ist kein Wunder, dass die Nachwuchsfotografen zunächst die Hamsterkäufe der vergangenen beiden Wochen aufs Korn nahmen und versuchten, die beiden Herausforderungen „Klopapier“ und „Nudeln“ fotografisch umzusetzen. Die auswärtig angeschriebenen Juroren, unter andere die Jugendleitung der Dresdner Fotogruppe und andere bekannte Fotografen vom Deutschen Verband für Fotografie, staunten nicht schlecht über den Ideenreichtum und die Qualität der Bilder des jungen Fototeams.

Die aktuelle Aufgabe „Mein Materialhaustier“ geht dem Ende entgegen und in den folgenden beiden Wochen warten noch weitere interessante Themen auf fotografische Interpretationen aller teilnehmenden Zehn- bis 14-jährigen Nachwuchsfotografen, jeweils bekanntgemacht am Tag nach dem Einsendeschluss des vorherigen Themas in dieser Zeitung, bei Facebook und bei Instagram.

Felicity Elfers liefert eine Nudelfrau ab.

Felicity Elfers liefert eine Nudelfrau ab. Foto: Felicity Elfers

Die Hamsterkäufe der vergangenen Wochen inspirierten Klara Zurich zu diesem Motiv. Foto: Klara Zurich

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356726?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker