VHS darf wieder Präsenzveranstaltungen anbieten
Deutschkursus startet zuerst

Ochtrup -

Seit einigen Tagen dürfen die Volkshochschulen wieder Präsenzveranstaltungen anbieten. Da die Auflagen streng sind, starten zunächst nur wenige Angebote. VHS-Direktor Timo Lobbel erklärt, nach welchen Kriterien über die Kurse und Seminare entschieden wird. Von Anne Spill
Freitag, 08.05.2020, 06:30 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 08.05.2020, 06:30 Uhr
"StayHome": Die VHS hat ihre digitalen Angebote ausgeweitet - hier die Kamingespräche mit Timo Lobbel und Stefan Knabe.
"StayHome": Die VHS hat ihre digitalen Angebote ausgeweitet - hier die Kamingespräche mit Timo Lobbel und Stefan Knabe. Foto: Anne Spill
Die Nachricht kam für Timo Lobbel völlig überraschend – und das nicht nur vom Zeitpunkt her: Am Abend des 1. Mai, einem Freitag, erfuhr der Direktor des hiesigen Zweckverbands, dass die Volkshochschulen schon ab dem folgenden Montag wieder Präsenzkurse durchführen dürfen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7400198?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker