Stromversorgung der Innenstadt
Mehr Leistung an neuem Standort

Ochtrup -

Mit schwerem Gerät sind die Stadtwerke Ochtrup am Montagmorgen am Alten Rathaus angerückt. Die in die Jahre gekommenen Trafos sind aus dem Keller entfernt worden. Wenige Meter weiter ist eine neue Station entstanden, die als Versorgungsknotenpunkt dient.

Montag, 18.05.2020, 16:00 Uhr aktualisiert: 19.05.2020, 16:50 Uhr
Die zwei Tonnen schweren Trafos sind mithilfe eines Krans aus dem Keller des Alten Rathauses geholt worden.
Die zwei Tonnen schweren Trafos sind mithilfe eines Krans aus dem Keller des Alten Rathauses geholt worden. Foto: Alex Piccin

Sie haben in Ochtrup ihre Schuldigkeit getan und sind für die Bedürfnisse nicht mehr ausreichend: Zwei Trafos sind am Montagmorgen mit Hilfe eines Krans aus dem Keller des Alten Rathauses an der Bültstraße entfernt worden. „Die alte Trafostation reichte nicht mehr aus, um den Energiebedarf zu decken“, erklärt Josef Potthoff von den Stadtwerken. Eine Erweiterung im Bestandsgebäude sei aus thermischen Gründen nicht möglich gewesen.

Seit Mitte der 1970er Jahre versorgten die Trafos den Innenstadtbereich mit Strom. Eine neue Station ist etwa 60 Meter nordwestlich entstanden. Die Leistung wurde am neuen Energieschwerpunkt von 400 auf 630 kVA erhöht und deckt damit etwa 20 Prozent des Bedarfs in der Innenstadt ab. Zugleich dient die Station als ein sogenannter Lichtwellenknotenpunkt für die Versorgung aller Gewerbekunden sowie für die Steuerung des Stromnetzes. Für die Umlegung sind circa fünf Kilometer Strom- und anderthalb Kilometer Glasfaserleitungen gezogen worden.

Trafostation am Nordwall

1/14
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin
  • Aus dem Gebäude des Alten Rathauses an der Bültstraße sind zwei alte Trafostationen entfernt worden.

    Foto: Alex Piccin

Die Innenarbeiten an der neuen Trafostation sind fast abgeschlossen. Um das kleine Gebäude optisch an die Umgebungsbebauung anzupassen, bekommt es ein Dach. Auch der Außenbereich wird wieder hergerichtet. „Wenn der Sommer vorbei ist, wird alles fertig sein“, versichert Potthoff.

Die alten, zwei Tonnen schweren Trafos landen nicht auf dem Schrott. Sie werden von einer spezialisierten Firma wieder instand gesetzt, sodass sie weiter ihren Dienst verrichten können. „Die werden wir aber wohl nicht in Ochtrup wiedersehen“, sagt Potthoff. Die Gesamtmaßnahme mit Neubau und Umzug kostet rund 230 000 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7414405?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F105%2F182%2F
Nachrichten-Ticker